Musketier Toyota Aygo Musketier
Musketier Toyota Aygo
Musketier Toyota Aygo
Musketier Toyota Aygo
Musketier Toyota Aygo 9 Bilder

Musketier Toyota Aygo

Alles für den Kleinen

Mit einem umfangreichen Styling-Programm verschafft Tuner Musketier dem Kleinwagen Toyota Aygo eine deutlich sportlichere Optik.

Zum Aerodynamikpaket für den kleinen Japaner zählen eine sportive Frontspoilerlippe und eine dazu passende Heckschürze. Ein kleiner Dachkantenspoiler ist ebenfalls im Programm, weiter runden Radläufverbreiterungen, neue Seitenschwellerleisten sowie Stoßfängerecken das Styling-Paket für den neuen Musketier Aygo ab. Alle Aero-Teile werden Black-Look-Optik geliefert, damit kann auf das Lackieren gänzlich verzichtet werden.

Verschiedene Auspuffanlagen für den Toyota Aygo

Passend zur neuen Heckschürze bietet Musketier für den Aygo eine Edelstahlsportauspuffanlage mit Vierrohr-Endschalldämpfer an. Alternativ ist auch eine Anlage mit nur zwei Endrohren lieferbar. Für die Füllung der Radhäuser stehen Leichtmetallfelgen in den Dimensionen 15-, 16-, 17- und 18-Zoll in verschiedenen Designs bereit. Um 30 mm kürzere Sportfedern (189 Euro) senken den kleinen Japaner zudem ab. Einstiegsleisten aus Edelstahl zum Preis von 79 Euro werten das Interieur auf.

Das Basis-Bodykit für den Toyota Aygo ist für 1.259 Euro zu haben. Ergänzt um den Dachkantenspoiler und die Schürzenecken steigt der Grundpreis auf 1.559 Euro.


Kleinwagen Fahrberichte asv 2014, Toyota Aygo, Fahrbericht Toyota Aygo 1.0 im Fahrbericht Stadtauto mit X-Faktor

Der neue Toyota Aygo wartet mit sieben Ausstattungsvarianten, aber nur...

Toyota Aygo
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Toyota Aygo