Foto: Nippon autosport
2 Bilder

Nachschlag für den Nissan 350Z

Rechtzeitig zum Verkaufsstart des neuen Nissan 350Z bietet der Tuner Nippon autosport bereits ausgewählte Zubehörteile für den Japan-Sportler an.

Auf der Räderseite bietet der Tuner wahlweise Leichtmetallfelgen von BBS und O.Z. an, die jeweils exklusiv für Nippon autosport gefertigt werden. Das geschmiedete BBS-Rad kommt im klassischen Kreuzspeichendesign in den größen 9,0 x 19 Zoll für die Vorderachse und 10,0 x 19 Zoll für die Hinterachse. Die Reifengrößen sind dabei 245/35 vorn und 275/35 hinten. Der Preis für den Komplettradsatz beträgt 4.900 Euro.

Alternativ können auch mehrteilige geschmiedete O.Z.-Räder der gleichen Dimension mit den gleichen Reifengrößen geordert werden. Noch exklusiver ist der Radsatz in den Größen 9,0 x 19 Zoll vorn und 11,0 x 20 Zoll an der Hinterachse. Hier kommen dann Reifen der Dimension 255/35 an der Vorderachse und 285/30 an der Hinterhand zum Einsatz. Die Preise für den O.Z.-Radsatz beginnen bei 5.100 Euro.

Im Fahrwerksbereich setzt der Tuner auf einen Tieferlegungskit, der den Zweisitzer zum Preis von 350 Euro um 25 Millimeter absenkt. Noch sportlicher soll das Gewindefahrwerk mit einem Tieferlegungsbereich von 20 bis 50 Millimeter den Japaner machen. Während der V6-Motor unangetastet bleibt, sorgt eine Edelstahlkomplettanlage mit vier Endrohren für einen satten Sound.

Zur Startseite
Lesen Sie auch
Mehr zum Thema Autoreifen
Pirelli - 13 Zoll - 18 Zoll - Rad - Formel 1
Neuigkeiten
ADAC Campingbus-Vergleich
Reifen
Sommerreifentest 2019, ams0719
Reifen