Nissan Juke Schneemobil Tokyo Auto Salon 2019 Nissan

Abenteuerliche Studie für den Tokyo Auto Salon 2019

Nissan Juke Schneemobil

Sie haben mal wieder vergessen Schnee zu schippen und müssen aber dringend aus der Einfahrt kommen? Da hat Nissan genau das passende Auto für Sie – einen Juke mit Kettenantrieb.

Wer kennt sie nicht, die sprichwörtliche Spitze des Eisbergs? Und wer hätte gedacht, dass ausgerechnet ein Crossover-Modell das Auto sein soll, mit dem man bis an besagte Spitze fahren könnte? Mehrheitlich sehen Fahrzeuge aus diesem Segment zwar nach jeder Menge Abenteuer aus, kapitulieren aber bereits bei Matsch und grobem Schotter. Da ist dieses Concept Car für den Tokyo Auto Salon 2019 schon eine andere Nummer.

Nissan Juke Nismo RSnow

Nissan Juke mit Kettenantrieb

Die fett ausgewölbten Radkästen verdienen ihren Namen in diesem Fall überhaupt nicht, denn Nissan verpasst dem kleinen Juke als Adventure Concept 4 x 4-Antrieb per Kette. Die Scheinwerfer werden dramatisch hinter Gitter gepackt, ein massiver Dachgepäckträger inklusive LED-Lichtleiste schafft Platz für das Polar-Expeditions-Equipment. Und als ob der Juke auf Ketten nicht schon schrill genug wäre, hat man sich für ein giftiges Grün als Akzentfarbe entschieden.

Spekulationen über ein mögliches Serienmodell können wir uns in diesem Fall an den Hut stecken. Für mehr als staunende Blicke auf der japanischen Messe wird das Schneemobil kaum sorgen. Auch nicht in Zukunft. Für den Fall, dass Sie jetzt auf den Geschmack gekommen sind, seit diesem Sommer steht die frisch geliftete Version des Standard-Juke beim europäischen Händler. Den gibt es ab 16.490 Euro und damit dürfte er preislich wohl deutlich attraktiver sein, als sein in Ketten gelegter Bruder.

Nissan Juke 2018
Verkehr Verkehr Nissan Juke 2018 Nissan Juke (2018) Neue Front und mehr Optionen

Mit einer dezenten Modellpflege schickt Nissan das kleine Crossovermodell...

Nissan Juke
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Nissan Juke