Nissan Navara

Stahle-Mann

Foto: Cobra

Zubehöranbieter Cobra hat für den neuen Nissan Navara ein umfangreiches Zubehörprpgramm aufgelegt, in dem vor allem Aluminium und Edelstahl dominieren.

Im Gesicht trägt der Pickup einen Frontbügel aus hochglänzendem Edelstahl, der mit Zusatzfernscheinwerfern ergänzt werden kann. Ein Edelstahl-Stoßstangengrill setzt weitere Glanzpunkte. Für eine Aufwertung der Seitenpartien können Trittbretter und Schwellerrohre mit integrierten Einstiegsleuchten montiert werden.

Für die Heckpartie des neuen Nissan entwickelten die Cobra-Designer eine Stoßstange mit zwei 60 Millimeter starken, hochglänzenden Edelstahlrohren. Die Ladefläche des Navara kann mit einem Kabinenbügel und den Relings für beide Bordwände veredelt werden.

Leichtmetall ist der Werkstoff aus dem Cobra die Felgen für den Navara entwickelt hat. Entsprechende Räder gibt es in vier verschiedenen Dimensionen in 16, 18 oder 20 Zoll Durchmesser und zwei verschiedenen Designs. Als maximale Variante wurden einteilige 8,5x20 Zoll-Vielspeichenräder mit 255/50er Bereifung.

Zur Tuner-Übersicht

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel Sema 2005 Venom 1000 Coupé - Schlange mit Extra-Biss BMW 5er Touring im Lumma-Kleid
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Ruf Porsche SCR Genf 2019 Ruf Porsche SCR Leichtbau-Elfer mit 510-PS-Saugmotor Aston Martin Project 003 Teaser Aston Martin Project 003 Valhalla Mittelmotor-Supersportwagen für 2021
SUV Ssangyong Korando leaked Ssangyong Korando Neuauflage debütiert in Genf Suzuki Jimny 2018 Fahrbericht 4. Generation Suzuki Jimny (2018) In Deutschland vorerst wohl nicht mehr verfügbar
Oldtimer & Youngtimer Ford Capri L (1978) Ford Capri (1969-1986) wird 50 Sportcoupé zum Kleinwagenpreis Retro Classics Stuttgart 2018 Retro Classics 2019 Öffnungszeiten, Anreise, Preise