Nissan Pick-Up

Mehr Flexibilität

Foto: Nissan

Ab sofort bietet Nissan für den Pick-Up verschiedene Freestyle Pakete an. In Zusammenarbeit mit der Firma RoadRanger wurden drei Pakete entwickelt, mit denen sich der Pick-Up individuell aufwerten lässt.

Das Freestyle-Hardtop-Paket zum Preis von 2.955 Euro besteht aus einem in Wagenfarbe lackierten Stylingbügel, einem Hardtop mit Seiten- und Heckfensterklappe sowie einem mit Filzmaterial ausgekleidete Dachhimmel und einer schwarzen Kunststoffladeraumwanne.

Einen guten Schutz für die Ladung des Fahrzeugs bietet auch das Freestyle-Cover-Paket zum Preis von 2.775 Euro. Es enthält ebenfalls einen in Wagenfarbe lackierten Stylingbügel und ein abnehmbares und in Wagenfarbe lackiertes abschließbarers Abdeck-Cover mit Heckfenster. Eine Laderaumwanne aus schwarzem Kunststoff rundet das Paket ab.

Beide Pakete können außerdem noch um das 445 Euro teure Freestyle-Plus-Paket ergänzt werden. Es beinhaltet zwei kleine Verstauboxen für den Laderaum sowie eine Anhängezugvorichtung.

Alle drei Pakete sind für den Pick-Up Double Cab 4x4 Navara und den Pick-Up Double Cab 4x4 Profi ab sofort erhältlich, untereinander kompatibel und können problemlos miteinander kombiniert werden.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Volvo Slippery Road Alert Volvo Hazard Light Alert und Slippery Road Alert Sicherheitssysteme serienmäßig und nachrüstbar Carsten Breitfeld Byton-Vorstandsvorsitzender Carsten Breitfeld geht Chinesisches Elektroauto-Start-up verliert Mitgründer
SUV Erster Check Mercedes GLS Erster Check Mercedes GLS 2019 Mercedes Maximus Hozon U Elektro-SUV China Erster Check Hozon U Schafft es Chinas E-SUV zu uns?
Mittelklasse VW Passat Variant, Gebrauchtwagen-Check, asv2317 VW Passat Variant im Gebrauchtwagen-Check Auch als Gebrauchtwagen ein Publikumsliebling? Toyota Camry Hybrid (2019) Toyota Camry Hybrid (2019) Mittelklasse-Hybrid ab 39.990 Euro
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken