Noelle BMW 335i

Doppel-Druck

Foto: BMW

BMW-Motorenspezialist Noelle Motors hat sich dem aktuellen Biturbo-Reihensechszylinder aus dem 335i angenommen und mit Feinarbeit deutlich mehr Pferdchen als das Werk freigelegt.

Karl Otto Noelle, der schon als Alpina-Motorenchef dem B10 Bi-Turbo das Laufen beibrachte, entlockt dem Dreiliter-Sechszylinder 54 zusätzliche PS und weitere 120 Nm. Unter dem Strich stehen dem 335i so 360 PS und 520 Nm Drehmoment zu Buche.

Der Leistungszuwachs wurde durch eine umfangreiche Überarbeitung derMotorelektronik möglich: Optimiert wurden in erster Linie dieKennfelder im Bereich Zündung, Einspritzung und Ladedruck. Zudem wurdedie V-max-Begrenzung aufgehoben.

Die Fahrleistungen beziffertNoelle mit 4,8 Sekunden für den Sprint von Null auf 100 km/h, dieHöchstgeschwindigkeit für das 3er Coupé soll sich bei 293 km/heinstellen.

Fahrwerk, Bremse und Aerodynamik erachtet der Tunerschon im Serienzustand als ausreichend, daher wird in diesen Bereichenauch nichts geändert. Lediglich die Reifenwahl muss auf die höhereEndgeschwindigkeit abgestimmt werden.

Als Gegenwert für die motorische Mehrleistung stellt Noelle Motors 2.618 Euro in Rechnung.

400 PS in Vorbereitung


Der Motorenentwickler arbeitet bereits an einer weiteren Leistungssteigerung auf 400 PS: In Entwicklung befindet sich eine Version des Bi-Turbo-Motors mit neuen Kolben, optimierter Ladeluftkühlung, Sport-Katalysatoren und einer Vier-Rohr-Edelstahl-Endschalldämpferanlage. Die Höchstgeschwindigkeit soll dann deutlich über 300 km/h liegen. Dabei werden dann auch spezielle Fahrwerks- und Bremskomponenten zum Einsatz kommen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell SPERRFRIST 22.09.18 / 0:00 Uhr Techart Rolf Benz Cayenne Techart Porsche Cayenne Tuning mit Luxussofa
Beliebte Artikel Gemballa Mirage GT Carrera in Kleinstserie Abts Geburtstagspaket für den Multivan T5 Sport Plus
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Aston Martin Project 003 Aston Martin Project 003 Mittelmotor-Supersportler für 2021 Toyota Supra - Sportcoupé - Fahrbericht Toyota GR Supra (2019) Erste Fahrt mit dem Japan-Sportwagen
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer Volkswagen Käfer 1200 Cabriolet (1961) VW Käfer Auktion Schwedens größtes Käfer-Museum macht zu Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus
Promobil Elektromobilität 10 Elektrofahrzeuge für Camper E-Bike, E-Scooter, Segway & Co. Dethleffs Pulse I 7051 im Test Modernes Mobil mit netten Details
CARAVANING Fendt Diamant 560 im Test Fendt Diamant 560 im Test Dezent aufgewertet Range Rover Velar Zugwagen-Test Range Rover Velar Starker SUV mit kleinen Mankos