1110, Novitec Fiat 500 Abarth Novitec
1110, Novitec Fiat 500 Abarth
1110, Novitec Fiat 500 Abarth
1110, Novitec Fiat 500 Abarth
1110, Novitec Fiat 500 Abarth, Felge 12 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Novitec Abarth 500: Kraftzwerg mit 212 PS-Stachel

Novitec Abarth 500 Kraftzwerg mit 212 PS-Stachel

Mit dem Abarth 500 zeigt Fiat den Kleinwagen-Wettbewerbern im Zeichen des Skorpions einen kräftigen Stachel. Noch gefährlicher wird dieser, wenn er von Tuner Novitec auf bis zu 212 PS nachgeschärft wird.

135 PS und 180 Nm leistet der Abarth 500 aus seinem 1,4-Liter-Turbovierzylinder, wenn er die Werkshallen verlässt. Damit sei das Potenzial des Triebwerks bei weitem noch nicht ausgeschöpft meint Tuner Novitec und legt Hand an.

In drei Stufen zum Leistungsgipfel

In einem ersten Schritt kommt ein Zusatzmotorsteuergerät zum Einsatz, das zum Preis von 594 Euro die Leistung auf 164 PS und das maximale Drehmoment auf 280 Nm anhebt. Im Paket mit einer Sportauspuffanlage, einem optimierten Luftfilterkasten und einem Sportluftfilter legt der 1,4-Liter gar auf 178 PS und 295 Nm Drehmoment zu. Für das NT-5 Stradale Evo-Tuningset berechnet Novitec 1.546 Euro. Den vollen Punch bekommt der Abarth 500 aber erst mit dem NT-4 Corse-Kit. Dazu wird das Paket um einen größeren Turbolader und neue Einspritzdüsen erweitert. Wer den 1,4-Liter ordentlich mit Super Plus füttert und auch die 4.272 Euro-Anschaffungshürde nimmt, darf sich über 212 PS und 325 Nm Drehmoment freuen. Damit soll der Abarth 500 in 6,8 Sekunden von null auf 100 km/h spurten und eine Höchstgeschwindigkeit von 223 km/h erreichen.

18 Zöller sind das Maximum

Wer mit der Serienleistung zufrieden ist, sich aber mehr Sound wünscht, kann bei Novitec zwischen zahlreichen Auspuffvariatne wählen. Das Preisspektrum reicht hier von 475 Euro bis zu 1.545 Euro. Das Fahrwerk des Abarth 500 lässt sich durch kürzere Federn (ab 142 Euro) oder ein Gewindefahrwerk (ab 927 Euro) optimieren. Abgerundet wird die Überarbeitung mit neuen Felgen. 17 Zöller mit Reifen der Dimension 215/40 sind als Komplettrad ab 392 Euro zu haben. Sollen 18 Zöller mit 215/35er Reifen die Radhäuser füllen, so werden für ein Komplettrad 475 Euro fällig. Deutlich günstiger sind da Seitenblinker in schwarz, die mit knapp 35 Euro berechnet werden. Noch in Vorbereitung befinden sich eine Carbon-Frontspoilerlippe.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr Pogea Racing Fiat 500 Abarth Ferrari Dealer Edition Pogea Racing Fiat 500 - aufgepeppte Ferrari-Version Giftiger Kleinwagen mit 265 PS

Bei Pogea Racing wird der Fiat 500 Abarth noch giftiger. Im Zeichen des...

Fiat 500
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Fiat 500