Novitec Ferrari 430 Scuderia

Gelb-Bombe

Foto: Novitec 22 Bilder

Weil man in einem Sportwagen nie genug Leistung haben kann, hat Tuner Novitec Rosso nun auch die knallgelb lackierte Leichtbauversion des Ferrari F430, den Scuderia, mächtig gedopt.

Das Leistungsplus von 207 PS des V8-Triebwerks entspringt dabei zwei an den Zylinderbänken angeflanschten Kompressoren, die die Ansaugluft mit bis zu 0,48 bar in die Brennräume treiben. Neben den nun 717 PS entwickelt der Bi-Kompressor-Motor auch 722 statt bislang 420 Nm Drehmoment. Angepasst werden zudem das Kühl- und Einspritzsystem sowie die Motorsteuerung. 

Knapp 350 km/h sind drin

Wer dann die rund 56.000 Euro für den Kompressor-Umbau investiert hat, darf auch die fahrdynamischen Früchte ernten: von Null auf 100 km/h soll der Scuderia in 3,5 Sekunden sprinten. 200 km/h sind nach 10,1 Sekunden erreicht und die 300 km/h-Marke fällt nach 26,1 Sekunden. Wird noch das Getriebe angepasst, so sind zudem 348 km/h als Höchstgeschwindigkeit drin.

Auf und ab beim Fahrwerk

Auf der Fahrwerksseite spendiert Novitec dem Scuderia ein Upgrade von 19- auf dreiteilige 20 Zoll-Felgen. Die 8,5 und 12 Zoll breiten Räder tragen 235/30er Pneus vorn und 325/25er Reifen hinten. Neue Federn senken die Karosse und damit den Fahrzeugschwerpunkt weiter ab. Ein hydraulisches Lift-System an der Vorderachse macht trotz geringerer Bodenfreiheit kleiner Hindernisse überwindbar. Spätestens bei 80 km/h senkt sich der Ferrari aber wieder auf das ursprüngliche Niveau ab.

An der Karosse legt Novitec nur dezent Hand an. Kleine, dunkle Akzente setzen schwarze Rückleuchten, Seitenblinker und Reflektoren. Im Innenraum wird etwas Carbon gestreut: das unten abgeflachte Lenkrad tritt in einem Kohlefaser-Leder-Mix an, die Schaltpaddel werden verlängert und ebenfalls in Kohlefaser modelliert. Sollte der Kunde weitere Individualisierungswünsche haben, so hat man dafür bei Novitec stets ein offenes Ohr.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell SPERRFRIST 22.09.18 / 0:00 Uhr Techart Rolf Benz Cayenne Techart Porsche Cayenne Tuning mit Luxussofa
Beliebte Artikel BMW 120d x-Drive, Frontansicht Zulassungen Baureihen April 2017 1er und 911 wieder vorn Mercedes GLE 250 d, Seitenansicht Mercedes-AMG GLE 43 Leistungssschub auf 390 PS
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli Falken Porsche 911 GT3 R 2019 - VLN 7 - 20. September 2018 VLN Vorschau, 7. Lauf 2018 Falken mit neuem Porsche
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018 Volkswagen Käfer 1200 Cabriolet (1961) VW Käfer Auktion Schwedens größtes Käfer-Museum macht zu
Promobil Elektromobilität 10 Elektrofahrzeuge für Camper E-Bike, E-Scooter, Segway & Co. Dethleffs Pulse I 7051 im Test Modernes Mobil mit netten Details
CARAVANING Fendt Diamant 560 im Test Fendt Diamant 560 im Test Dezent aufgewertet Range Rover Velar Zugwagen-Test Range Rover Velar Starker SUV mit kleinen Mankos