Novitec Ferrari 612

Black Power

Foto: Novitec 3 Bilder

Eigentlich ist ein Ferrari 612 Scaglietti schon ein sehr exklusives Automobil, dennoch hat Tuner Novitec Hand an den Italiener gelegt, um ihn noch stärker, sportlicher und exklusiver zu gestalten.

Den 5,7-Liter-V12 päppelt Novitec mit einer neu abgestimmten Motorsteuerung und einem Edelstahlsportauspuff ohne Klappensteuerung um 15 PS auf 555 PS auf. Das maximale Drehmoment steigt um elf auf 599 Nm.

Die Bremsanlage des Ferrari wird durch Keramikbremsscheiben mit 380 Millimeter Durchmesser und Achtkolben-Brenszangen vorn sowie Vierkolben-Zangen hinten aufgewertet. Neben der verbesserten Bremsperformace soll auch eine Gewichtsersparnis von 20,5 Kilogramm den Ferrari-Eigner beglücken.

Optisch bleibt der Scaglietti dagegen nahezu unangetastet, lediglich schwarze Rückleuchten, schwarze Seitenblinker und die jeweils um einen Zoll im Durchmesser gewachsenen Felgen - vorn 19 und hinten 20 Zoll - verraten die Tuner-Aktivitäten. Im Verborgenen arbeitet dagegen das zweifach verstellbare Gewinde-Sportfahrwerk.

Zur Tuner-Übersicht

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Ein Tag auf dem Stellplatz So geht Stellplatz Hinter den Kulissen in Bad Dürrheim Truma adv. Gasregler/-filter Truma Neuheiten Neue Gasregler und Gasfilter
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote