Novitec Rosso Ferrari FF

Nachgeschwärzt und aufgepeppt

Novitec Rosso Ferrari FF Foto: Novitec Rosso 12 Bilder

Tuner Novitec Rosso hat für den Ferrari FF ein Tuning-Paket geschnürt, das dem Allradler unter anderem 42 zusätzliche PS einhaucht.

Auch wenn der neue Ferrari FF als Grand Tourismo gilt, also als schneller Reisewagen, können mehr Fahrdynamik und mehr Leistung nicht schaden, dachte sich Tuningspezialist Novitec Rosso und hat am V12 und der Karosserie des FF Hand angelegt.

Ferrari FF mit 702 PS

Eine neu programmierte Motorsteuerung und ein Edelstahlhochleistungssportauspuffanlage mit Klappensteuerung lassen die Maximaldrehzahl auf 8.200/min. und die Motorleistung um 42 auf 702 PS ansteigen. Das erweiterte Drehzahlspektrum kommt auch der Höchstgeschwindigkeit zugute, die nun bei 340 km/h liegt.

Als Augenschmeichler und zur Steigerung der aerodynamischen Effizienz bestückt Novitec Rosso den Ferrari FF mit zahlreichen Carbonbauteilen. Die Frontschürze bekommt einen Spoiler spendiert. Am Heck arbeiten ein Dachkanten-, ein Heckspoiler und ein neuer Diffusor strömungstechnisch Hand in Hand. Blenden aus Carbon schmiegen sich an die Rückleuchten und die Außenspiegel. Auch das Dach wird mit Sichtcarbon belegt. Der Kühlergrill wird gar komplett aus diesem Werkstoff gefertigt. Schwarz regiert auch die Optik der Seitenblinker, der Rückleuchten und der LED-Nebelschlussleichten.

Dunkel geht es auch bei der Befüllung der Radläufe weiter. Vorne drehen sich schwarze 21 Zoll-Schmiedefelgen mit 255/30er Pneus, hinten drehen sich 22 Zöller mit 315/25er Reifen. Kürzere Fahrwerksfedern senken den Schwerpunkt.

Gesteigert wird dagegen auf Kundenwunsch mit zahlreichen Carbonapplikationen die sportliche Optik des Interieurs. Darüber hinaus stehen Vollausstattungen in Leder und Alcantara auf dem Programm.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft 5/2019, Artega Karolino Artega Karolino Elektroauto Plötzlich hat der Microlino einen Zwillingsbruder 5/2019, Easelink induktives Laden Induktives Laden von Elektroautos Nebenbei Laden mit Blockchain-Technologie
SUV Mercedes G-Klasse Alexander Bloch erklärt Technik Missverständnisse über die neue Mercedes G-Klasse Audi Q3 35 TDI Quattro S line, Audi Q3 35 TSFI Advanced, Exterieur Audi Q3 35 TDI vs. Audi Q3 35 TSFI Hier entscheidet der Geschmack
Mittelklasse G-Power BMW M3 CSL M3 GTS M4 GTS G-Power BMW M3 CSL, M3 GTS und M4 GTS Sattes Leistungsplus für exklusive BMW Ms Audi A4/S4 Facelift Audi A4 Facelift (2019) Preise starten bei 35.900 Euro
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken