Oettinger Golf GTI

Stage-Tuning

Foto: Oettinger 2 Bilder

Auf Basis des 230 PS starken Golf GTI Sondermodell, "Edition 30 Jahre" hat der Ur-GTI-Mitentwickler Oettinger nun auch für den GTI der Neuzeit ein interessantes Tuning-Paket geschnürt.

Oettinger verschafft dem geneigten GTI-Besitzer je nach Wunsch in zwei Ausbaustufen ordentlich mehr Power. Die Stage I-Variante kommt mittels Chiptuning auf 305 PS und ein Drehmoment von 400 Nm (1.390 Euro). In nur 6,2 Sekunden soll der Wolfsburger Kompaktsportler dann auf 100 km/h stürmen. Der Vortrieb endet bei 252 km/h.

Beim Stage-II-Tuning wird das geänderte Motormanagement noch von einem vergrößerten Ladeluftkühler, modifizierten Ansaugwegen und einem Staudrucksammler flankiert. Außerdem entlässt der Motor seine Abgase fortan durch eine Edelstahlauspuffanlage. Das Resultat sind 330 PS und 430 Nm Drehmoment. Den Sprint auf 100 km/h soll der Oettinger Stage II in 5,9 Sekunden erledigen. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 258 km/h. Die 100-Mehr-PS sind für 3.450,- Euro inkl. TÜV-Eintragung erhältlich.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Skydancer Apero (2019) Bravia Campingbus Mercedes (2019) Bravia Swan 699 (2019) Erster Mercedes-Bus der Slowenen
CARAVANING
Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole LMC Style Lift 500 K (2019) Premiere LMC Style Lift 500 K Sieben Schlafplätze in einem Caravan
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote