OK-Chiptuning, BMW 1er M Coupé, Tuning Jordi Miranda
OK-Chiptuning, BMW 1er M Coupé, Tuning
OK-Chiptuning, BMW 1er M Coupé, Tuning
OK-Chiptuning, BMW 1er M Coupé, Tuning
OK-Chiptuning, BMW 1er M Coupé, Tuning 8 Bilder

OK-Chiptuning-BMW 1er M Coupé mit 440 PS

Ist dieser kleine M das perfekte Track-Tool?

Das 1er M Coupé weiß nach wie vor zu begeistern - auch die Herren Tuner. OK-Chiptuning hat jetzt ein Performance-Kit vorgestellt, dass den kleinen BMW stärker macht als seinen großen Bruder.

Kurze Bauzeit, geringe Produktionszeit, große Begeisterung - und hoher Preis: Das BMW 1er M Coupé bringt alles mit, was ein zukünftiger Klassiker braucht. Fast. Tuner OK-Chiptuning aus Neukirchen-Vluyn hilft all denjenigen, die sich hauptsächlich noch mehr Leistung vom kleinen Münchner wünschen - aber nicht nur.

Ladeluftkühler, Downpipe, Auspuff und Chip bringen den 1M auf 440 PS

Ein Evo 2 Performance-Ladeluftkühler sowie Downpipes von Wagner Tuning sorgen für den ersten PS-Schub. Anschließend verbaut OK-Chiptuning noch eine Auspuffanlage von Eisenmann (Typ "Race") und eine stärkere Sachs-Performance-Kupplung, damit das Serien-Teil bei der gestiegenen Leistung - und vor allem dem gestiegenen Drehmoment - nicht zerstört wird. Anschließend optimiert der Tuner noch das Motorsteuergerät auf die neuen Komponenten und quetscht mehr Leistung aus dem Dreiliter-N54-Aggregat mit Biturbo-Aufladung.

OK-Chiptuning gibt für das getunte 1er M Coupé eine am Prüfstand gemessene Leistung von 440 PS nach EG-Norm an. Das entspricht einem Plus von satten 100 PS. Das Drehmoment steigt auf rund 700 Nm - immens und auf einem Level mit dem M5. Ein BMW M4 leistet neun PS weniger und "nur" 550 Nm, wiegt im leeren Zustand und mit Schaltgetriebe jedoch ähnlich viel wie das 1er M Coupé: ungefähr 1.550 Kilogramm. Dementsprechend ähnlich sollten die Fahrleistungen auch sein, obwohl OK-Chiptuning dazu keine Angaben macht.

OK-Chiptuning-BMW 1er M in ca. 4,3 Sekunden auf 100 km/h

Der M4 beschleunigt mit Handschaltung in 4,3 Sekunden auf 100 km/h - das 1er M Coupé wird erhöhtem Drehmoment zum Trotz und aufgrund etwas schlechterer Traktion ähnlich kurz brauchen. Im Normalfall ist der 1M bei 250 km/h abgeregelt. OK-Chiptuning entschied sich jedoch dafür, den Begrenzer zu entfernen. Wie schnell das 1er M Coupé nun rennt, ist nicht bekannt. Die 300-km/h-Marke dürfte der kleine M durchaus bezwingen.

Außerdem bekommt der starke 1er noch ein H&R-Fahrwerk spendiert; 20-Zoll-Schmidt-Felgen mit 245er-Reifen vorn und 295er-Schlappen hinten drehen sich in den ausgestellten Radhäusern. Die Carbon-Spiegelkappen, der Carbon-Spoiler und das Alcantara-Lenkrad stammen aus dem BMW-Performance-Zubehör.

Der Preis für das Performance-Kit (Ladeluftkühler, Downpipe, Software-Optimierung und Einbau) beträgt 2.899 Euro.

Verkehr Verkehr BMW 1er M Coupe, Frontansicht, Driften, Rauch BMW 1er M Coupé im Supertest Der kleinste je gebaute M trumpft groß auf

Wird das stärkste BMW 1er Coupé mit Dreiliter-Biturbomotor dem Ruf der M...

BMW 1er
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über BMW 1er