Pogea Racing Abarth 500

Bis zu 168 PS auf Knopfdruck

Pogea Racing Abarth 500 Foto: Pogea Racing

Tuner Pogea Racing hat für den Abarth 500 eine mehrstufige Leistungssteigerung entwickelt, die per Knopfdruck zu- oder abgeschaltet werden kann.

Nach einer Umprogrammierung des Steuergeräts leistet der 1,4-liter-Turbobenziner im Abarth 500 in der ersten Leistungsstufe 162 PS, das maximale Drehmoment wächst auf 275 Nm. Wird die zweite Stufe gezündet, so klettert die Maximalleistung auf 168 PS und das maximale Drehmoment klettert auf 285 Nm. Damit soll der Abarth 500 in 6,6 Sekunden von Null auf 100 km/h spurten können. Die Höchstgeschwindigkeit wird mit 226 km/h angegeben.

Beide Leistungssteigerungen können über die Sporttaste zugeschaltet oder deaktiviert werden. Der Preis für die erste Leistungsstufe liegt bei 819 Euro, Stage 2 ist ab 919 Euro zu haben.

Wer seinen Abarth 500 auch optisch aufmöbeln will, kann bei Pogea Racing aus einem umfassenden Karosserieprogramm  verschiedenste Anbauteile - wahlweise in Carbon oder Glasfaserverbundwerkstoff - ordern.

Ergänzend bietet der Tuner ein 18-Zoll-Leichtmetallrad an, das mit Reifen der Dimension 215/35 bezogen werden können. Der Preis für eine Felge liegt bei 309 Euro.

Bereits in der Erprobung und kurz vor Markteinführung ist eine Widebody‐Version des Abarth 500 mit einer Turbo-‐Leistungssteigerung auf 330 PS.

Neues Heft
Top Aktuell Essen Motor Show 2018 Rundgang Fette PS-Party im Pott Essen Motor Show 2018
Beliebte Artikel Fiat Abarth 695 Biposto Abarth 695 Biposto Extrem heißer Zweisitzer ab 39.900 Euro Pogea Racing Fiat 500 Abarth Ferrari Dealer Edition Pogea Racing Fiat 500 Giftiger Kleinwagen mit 265 PS
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Lexus RC F Track Edition Lexus RC F Track Edition (2019) Mit 500 PS auf die Piste McLaren 720S Spider McLaren 720S Spider Supersportwagen als Cabrio
Allrad Audi SQ5 3.0 TFSI Quattro, Exterieur, Heck SUV Neuzulassungen November 2018 Audi und Porsche unter Druck Erlkönig Land Rover Defender 110 Erlkönig Land Rover Defender (2020) Der Landy kehrt zurück!
Oldtimer & Youngtimer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker BMW 507 Graf Goertz Die teuersten Promi-Autos 2018 2,6 Millionen für Goertz-507
Promobil Mitmachen und gewinnen 5 x Eiskratzer Sets von KUNGS Ford Nugget Plus Ford Nugget Plus im Test Campervan mit Heck-Bad
CARAVANING Mitmachen und gewinnen 5 x Eiskratzer Sets von KUNGS Campingplatz-Tipp Costa Verde Campingplatz-Tipp Portugal Orbitur-Camping Rio Alto