Posaidon AMG A45 Posaidon
Posaidon AMG A45
Posaidon AMG A45
Posaidon AMG A45
Posaidon AMG A45 8 Bilder

Posaidon AMG A 45 RS 525

Diese A-Klasse schafft 324 km/h

Posaidon verpasst dem A 45 eine Kraftkur auf bis zu 525 PS. Damit sind Geschwindigkeit bis 324 km /h möglich.

Die A-Klasse von Mercedes steht werksseitig mit bis zu 421 PS in der Version AMG A 45 S parat. Der Tuner Posaidon aus Mülheim-Kärlich hat sich genau diese Version vorgenommen und sie auf 525 PS aufgepumpt. Der unter dem Namen A 45 RS 525 erhältliche Kompaktwagen verfügt zudem über ein maximales Drehmoment von 600 Newtonmetern (Serie: 500). Das Leistungsupgrade kostet 9.900 Euro.

Aus dem Stand soll der heißgemachte Mercedes nun in 3,4 Sekunden auf Tempo 100 beschleunigen; das Serienauto braucht für die Übung eine halbe Sekunde länger. Gleichzeitig sorgt das Leistungsupgrade für eine neue Höchstgeschwindigkeit von 324 Kilometern pro Stunde (Serie: 270 km/h).

Geschafft hat der Tuner die Kraftkur mittels der Installation eines neuen Turboladers sowie einer Kennfeldoptimierung des Motorsteuergeräts. Parallel dazu erfolgte eine Optimierung der Steuergeräte des Achtgang-Getriebes und des Antriebsstrangs.

Posaidon AMG A45
Posaidon
Posaidon kitzelt bis zu 525 PS aus dem Motor des A 45.

Was darf es sein: 525 oder "nur" 465 PS?

Wer nicht gleich 324 km/h beziehungsweise 525 PS erreichen möchte, für den steht auch das kleine Upgrade für 4.800 Euro zur Wahl. 465 PS, 560 Newtonmeter und 318 Kilometer pro Stunde sind dann abrufbar. TÜV-Gutachten für beide Ausbaustufen sind aktuell noch in der Vorbereitung. Gleiches gilt für eine noch stärkere Variante, über deren Leistungsausbeute bislang aber nichts bekannt ist.

Neben den Leistungssteigerungen bietet Posaidon eine Hochleistungsbremsanlage, Sportabgasanlagen ab Kat oder Turbolader sowie das 4,9 Kilogramm schwere Vollkarbon-Rad Evolution One in der Dimension 8,5 x 20 Zoll an.

Umfrage

1019 Mal abgestimmt
Wie viel PS wird Posaidon noch aus der A-Klasse kitzeln?
Bei 600 PS dürfte Schluss sein. Haben auch andere schon geschafft.
Bis zu 650 PS sollten schon aus dem Kompakten rauszuholen sein.

Fazit

Mit dem Posaidon AMG A 45 RS 525 zeigt die Tuningwelt mal wieder, dass auch Kompaktwagen das Zeug zum Supersportler haben. Eines ist sicher: Tempo 324 in einer A-Klasse dürfte nichts für schwache Nerven sein.

Auch interessant

Mercedes-AMG A45 S 4Matic im Fahrbericht
Mercedes-AMG A45 S 4Matic im Fahrbericht
9:47 Min.
Mercedes A-Klasse
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Mercedes A-Klasse
Mehr zum Thema Kompaktklasse
Mazda 3 G 150, Exterieur
Neuheiten
Citroen C3 Facelift 2020
Neuheiten
05/2020, Honda Civic Type R Erlkönig
Neuheiten