PPI veredelt den Audi TT

Foto: PPI 6 Bilder

Die Waiblinger Tuning-Schmiede PPI veredelt leidenschaftlich gerne Fahrzeuge aus dem Hause Audi. Darunter fällt nun auch die zweite Generation des Audi TT.

Bei der Umgestaltung der Optik stand neben einem sportlicheren Auftritt vor allem eine optimierte Aerodynamik auf dem Plan. Hierzu verbaut der Tuner eine neue Frontschürze mit integrierter Frontlippe, einen Frontscheibenspoiler sowie neue Seitenschwellerverkleidungen. Die Original-Heckschürze wird durch einen Diffusoransatz ergänzt. Einen Stock höher kann der Kunde zwischen zwei Spoilern wählen, die den Abtrieb erhöhen sollen.

Sichtkarbonteile für die Außenspiegel und weitere Carbonblenden vervollständigen das Optik-Paket.

Technisch rückte PPI dem TT mit einem Leistungskit für den Zweiliter-Turbodirekteinspritzer zu Leibe. Unter dem Strich stehen dem Coupé so 245 PS und 366 Nm zu Buche. 100 km/h sollen nach 6,3 Sekunden erreicht werden, die Höchstgeschwindigkeit stellt sich bei 250 km/h ein.

Dabei rollt der PPI TT auf 8,5x19 Zoll großen Felgen mit 235/35er Pneus. Kürzere Federn senken den TT um 30 Millimeter ab. Eine Sportbremsanlage wird noch erprobt.

Bereits zu haben sind die Optik-Teile für den Innenraum. Hierzu gehören ein speziell geformtes Sportlenkrad sowie Applikationen in Kohlefaser und Edelholz. Auf Wunsch werden Oberflächen auch mit Leder und Alcantara bezogen.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Hymer B MC EHG-Verkauf Thor will nachverhandeln Süße Museen Museen für Naschkatzen Süßes zum Lernen und Naschen
CARAVANING
Automatikgetriebe Automatik-Getriebe im Vergleich Automatisch besser schalten Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken
Gebrauchtwagen Angebote