projektzwo

Nur für Busse

Foto: projektzwo 1 Bilder

Die Busprofis von projektzwo haben sich nun auch dem neuen T5 von VW angenommen und ein umfangreiches Tuningprogramm für die Neuauflage des Bestsellers zusammengestellt.

Äußerlich rücken die Mannen aus Landsberg dem VW Bus mit einem Aerodynamikpaket bestehend aus Frontspoiler, neu gezeichneten Frontgrill, Seitenschwellern und einer zweiteilige Heckschürze zu Leibe. Zusätzlich sind ein Dachflügel mit Seitenmarkierungsleuchten und eine Aluminium-Dachreling im Programm.

Zudem kann der Bus mit Bi-Xenon-Hauptscheinwerfern in Klarglasoptik ausgerüstet werden. Am Heck sorgen spezielle Rückleuchteneinsätze mit runden Klarglas-Einzelleuchten für einen besonderen Lichtakzent.

Fahrwerksseitig legen Sportfedern den Wolfsburger um rund 30 Millimeter tiefer. Mehrteilige Leichtmetallräder im Fünfspeichen-Look in 8,5 x 18 oder 9,0 x 19 Zoll mit Reifen der Dimension 235/50 R 18, 255/45 R 18 oder 255/45 R 19 sorgen für den Fahrbahnkontakt. Um den Sound des Wolfsburgers kümmert sich ein Edelstahl-Endschalldämpfer mit zwei ovalen Chromendrohren.

Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel Nachschlag für den Nissan 350Z Hella Ring frei für Golf und 3er BMW
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Aston Martin Project 003 Teaser Aston Martin Project 003 Valhalla Mittelmotor-Supersportwagen für 2021 McLaren 600LT Spider McLaren 600LT Spider im Fahrbericht Ein Cabrio auf Ninja-Level
SUV Hyundai Tucson N-Line Teaser Hyundai Tucson SUV kommt auch als N-Line-Version Ssangyong Korando leaked Ssangyong Korando Neuauflage debütiert in Genf
Oldtimer & Youngtimer Ford Capri L (1978) Ford Capri (1969-1986) wird 50 Sportcoupé zum Kleinwagenpreis Retro Classics Stuttgart 2018 Retro Classics 2019 Öffnungszeiten, Anreise, Preise