RaceTools Ferrari 488 GTB RaceTools

Ferrari 488 GTB von RaceTools

Bis zu 800 PS per Chip-Tuning

Chip-Tuner RaceTools bietet für den Ferrari 488 GTB drei Tuning-Leistungsstufen an. Maximal gibt die Blackbox 800 PS und satte 880 Nm an Drehmoment frei.

Ein Ferrari 488 GTB ist wahrlich kein schwächlicher Sportwagen, sorgen doch serienmäßig immerhin 670 PS und 760 Nm Drehmoment aus einem 3,9 Liter großen Biturbo-V8 für reichlich Dynamik. Der Achtender scheint aber noch mehr Potenzial zu haben.

Chip-Tuner RaceTools aus Mössingen bietet gleich drei Evolutionsstufen für den Ferrari 488 GTB an. In Stufe eins klettert die Leistung des Achtzylinders per neuer Software auf 778 PS und 840 Nm. Damit soll der Sportwagen 343 km/h schnell sein. Die Kosten für das Steckmodul liegen bei 3.299 Euro.

Version zwei entlockt dem V8 dann schon 790 PS und lässt das maximale Drehmoment auf 870 Nm klettern. Als Höchstgeschwindigkeit werden 346 km/h genannt. Kostenpunkt für Stufe zwei: 3.449 Euro.

Wer 3.599 Euro in das Modul drei investiert, wird mit 800 PS und einem maximalen Drehmoment von 880 Nm belohnt. Die Vmax liegt in Stufe drei erst bei 348 km/h an.

Umfrage

7155 Mal abgestimmt
Wie stehen Sie zu Chip-Tuning?
Davon lasse ich lieber die Finger.
Damit habe ich kein Problem, das funktioniert schon.
Sportwagen Tuning 09/2019, Posaidon RS 830 auf Basis Mercedes-AMG GT 63 S 4Matic+ Viertürer Posaidon RS 830 830 PS für den Mercedes-AMG GT Viertürer

Von Posaidon erhält der große AMG mehr Kraft und einen kürzeren Namen.

Ferrari 488
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Ferrari 488
Mehr zum Thema Sportwagen
09/2019, Bugatti Bébé II
Neuheiten
Mercedes AMG GT Black Series Evo R Erlkönig
Neuheiten
Porsche Cayman e-volution - Sportwagen - Forschungsfahrzeug - Elektromotor
Neuheiten