RFK Tuning - VW Golf V R32 - Kompaktsportler - VR6 RFK Tuning
RFK Tuning - VW Golf V R32 - Kompaktsportler - VR6
RFK Tuning - VW Golf V R32 - Kompaktsportler - VR6
RFK Tuning - VW Golf V R32 - Kompaktsportler - VR6
RFK Tuning - VW Golf V R32 - Kompaktsportler - VR6 10 Bilder

RFK Tuning VW Golf V R32

Da wird der Serien-Golf gelb vor Neid

Die Schrauber von RFK Tuning lassen für den VW Golf V R32 20 PS mehr Leistung springen. Optisch wird der auf 270 PS getunte Kompaktsportler durch eine gelbe Folierung und rote Felgen in Szene gesetzt.

Eigentlich ist der VW Golf V seit sieben Jahren in Rente. In der Zwischenzeit haben die Wolfsburger bereits zwei neue Generationen des Kompaktschlagers nachgeschoben. Für RFK Tuning ist das aber kein Grund, den VW Golf V R32 aus der Ecke zu kramen und ihn nochmal richtig aufleben zu lassen.

3,2-Liter-VR6 leistet dank Optimierung 270 PS

Nach einer Software-Optimierung schüttelt der Kompaktsportler 270 statt 250 PS aus seinem 3,2-Liter-VR6 und rüttelt mit 340 Nm an der Kurbelwelle. Der Serien-R32 brachte es auf 320 Nm. Passend zur Mehrleistung rüstet RFK Tuning den Golf mit einem Gewindefahrwerk von Spezialist KW aus, das für ein knackigeres Fahrverhalten sorgen soll.

Optisch putzt der Tuner aus Waldfischbach-Burgalben (Rheinland-Pfalz) den VW Golf V R32 mit einer Fahrzeugfolierung in "Chrom Gelb" raus. Als ob der Kompakte damit nicht auffällig genug wäre, streift ihm RFK Tuning noch pulverbeschichtete 19 Zöller in "Candy Red" über. Goldfarbene Schrauben kontrastieren die Radkränze auf dem Hot-Hatchback.

Damit der Allradler nicht vergebens mit den vier Hufen scharrt, ziehen ihm die Spezialisten 225/35er Pirelli-Sohlen über die auffällige Felgengarnitur. Darunter verstecken sich Bremssättel vom aktuellen Golf VII GTI.

Verkehr Verkehr Volvo V60 R-Design Neuer Volvo V60 (2018) im Fahrbericht Motoren, Bilder, Preise

Mit dem neuen V60 überträgt Volvo seine SPA-Technik von der Oberklasse in...

VW Golf
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über VW Golf