Ruf RK

Neue Kraftquelle

Foto: Ruf 4 Bilder

Porsche-Tuner Ruf, bislang bekannt für potente Kreationen mit Turbo-Power, bietet jetzt auch Leistungskits in Kombination mit einem Kompressor an. Je nach Ausgangsbasis sind im 911er so bis zu 435 PS drin.

Der Kompressor-Kit besteht aus einem mechanisch getriebenen Radialverdichter, einem neuen Ansaugsystem, geänderten Einspritzventilen, einem wassergekühlten Ladeluftkühler sowie Spezialkatalysatoren und passt auf alle Saugmotoren im Porsche 996 und 997.

Der 3,4-Liter im 996 bringt es mit der Leistungssteigerung auf 360 PS und 400 Nm, der 3,6-Liter auf 410 PS und 440 Nm. Ein Spezialauspuff bringt abermals zehn PS. Im 997 kommt der 3,6-Liter auf 415 PS und 450 Nm, der 3,8-Liter auf 435 PS und 470 Nm. Die Preise für die Kits liegen zwischen 13.850 Euro und 15.300 Euro zuzüglich Montage die je nach Modell zwischen rund 1.700 Euro und 2.800 Euro kostet.

Ein 996 Carrera mit 3,4-Liter und Kompressor spurtet in 4,7 Sekunden von Null auf 100 km/h. Ein 997 Carrera S mit Kompressor beschleunigt in 4,1 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h und erreicht je nach Übersetzung maximal 302 km/h.

Passend zur Mehrleistung bietet der Tuner ein Karosserie-Kit für den 996 bestehend aus einem Frontspoiler, Kotflügelverbreiterungen, Seitenschweller und einem Heckspoiler im Bürzel-Design. Auch der 997 wir auf Wunsch mit einem kompletten Umbausatz aufgepeppt, wobei der Heckdeckel und der Spoileraufsatz aus Kevlar-Carbon bestehen. Die Radhäuser füllen Leichtmetallräder im Format 8,5x19 Zoll vorn mit 255/35er Reifen, an der Hinterachse kommen 11x19 Zoll-Räder und 305/30er Reifen zum Einsatz. Die Bremsanlage ist vorne und hinten mit Vier-Kolben-Aluminium-Festsätteln und 330 Millimeter-Graugussbremsscheiben ausgerüstet. Aerodynamisch optimierte Außenspiegel runden das optische Gesamtbild ab.

Im Innenraum gibt sich der Ruf dezent. Instrumente mit grüner Skalierung, Schalensitze, ein Sportlenkrad, Sportschalthebel, Aluminium-Pedale und -Fußstütze setzen hier Akzente.

Komplettumbauten auf Basis 997 veranschlagt Ruf mit wenigstens 38.130 Euro.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell SPERRFRIST 22.09.18 / 0:00 Uhr Techart Rolf Benz Cayenne Techart Porsche Cayenne Tuning mit Luxussofa
Beliebte Artikel Brabus SL SV 12 S Erbgut Hamann Range Rover Sport Kraftakt
Anzeige
Sportwagen Erlkönig Chevrolet Corvette C8 Chevrolet Corvette C8 Zora Mittelmotor-Sportler im Vergleich zum C7-Vorgänger VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer 50 Jahre Opel GT Hockenheimring 50 Jahre Opel GT Grand Tour mit Röhrl und 75 GT VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018
Promobil Elektromobilität 10 Elektrofahrzeuge für Camper E-Bike, E-Scooter, Segway & Co. Dethleffs Pulse I 7051 im Test Modernes Mobil mit netten Details
CARAVANING Camping Mas Nou Campingplatz-Tipp Spanien Camping Mas Nou Fendt Diamant 560 im Test Fendt Diamant 560 im Test Dezent aufgewertet