Sema 2005

Venom 1000 Coupé - Schlange mit Extra-Biss

Foto: Hennessey 3 Bilder

Dem US-Tuner Hennessey war die Viper SRT-10 zu schwachbrüstig und hat deshalb den V10-Motor mit zwei mächtigen Turboladern vermählt. Heraus kam dabei ein übermächtiges Reptil, das auf der US-Tuningshow Sema in Las Vegas Premiere feiern wird.

Von zwei Garrett-Lader mit bis zu 1,5 bar unter Druck gesetzt, entspringen dem auf 8,5-Liter aufgebohrten Aggregat satte 1.000 PS und ein maximales Drehmoment von 1.491 Nm, das über ein manuelles Sechsgang-Getriebe an die Hinterradwalzen im Format 335/30 auf 13x20 Zoll großen Felgen übertragen wird. Die Pendants an der Vorderachse messen 265/35 und sind auf 18 Zoll große Felgen aufgezogen.

Wer den Venom ordentlich fliegen lässt, erreicht die 100 km/h-Marke nach knapp drei Sekunden, als Höchstgeschwindigkeit sollen 410 km/h machbar sein. Ein angepasstes Sportfahrwerk soll auch bei diesem Speed für ein satte Straßenlage sorgen, eine neu gezeichnete Frontschürze mit riesigem Spoiler steuert den aerodynamischen Abtrieb bei und ein modifiziertes Sperrdifferenzial bemüht sich um ausreichend Traktion.

Damit der Venom seine Exklusivität behält, sollen von dem Coupé lediglich 24 Fahrzeuge, alle schwarz lackiert, auf die Räder gestellt werde. Für Exklusivität sorgt aber auch der Preis von rund 225.000 Dollar.

Zur Tuner-Übersicht

Die neue Ausgabe als PDF
SUV Nissan Altima-te AWD Kettenfahrzeuge aus aller Welt Die schärfsten Kisten mit Ketten Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV
Promobil
Hobby Vantana K60 Fs en vogue Seite Hobby Vantana K60 Fs-Veredelung Mit dem en vogue voll in Mode? Hymer B MC Verkauf der Erwin Hymer Group Thor will nachverhandeln
CARAVANING
Ford Ranger Pick-up mit Power Ford Ranger zieht 15 Caravans Automatikgetriebe Automatik-Getriebe im Vergleich Effizient und schnell Schalten
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken
Gebrauchtwagen Angebote