SGA Aerodynamics – Mercedes SLS AMG Black Series Design SGA Aerodynamics
SGA Aerodynamics – Mercedes SLS AMG Black Series Design
SGA Aerodynamics – Mercedes SLS AMG Black Series Design
SGA Aerodynamics – Mercedes SLS AMG Black Series Design 4 Bilder

SGA Aerodynamics Mercedes SLS

Black Series-Design für alle

Mercedes hat vom SLS AMG Black Series nur 60 Exemplare aufgelegt. Wer leer ausging, kann seinen SLS jetzt mit einem Bodykit von SGA Aerodynamics wenigstens optisch an den Black Series angleichen.

Das Aerodynamikpaket von SGA Aerodynamics umfasst eine neue Frontschürze mit zweistöckigem Spoiler, der durch Kohlefaser-Flaps eingerahmt wird, eine neue Motorhaube mit Luftauslass, breitere Seitenschweller und verbreiterte Radläufen eingerahmt. Die vorderen Kotflügel tragen zudem großflächige Applikationen aus Sichtcarbon, während in die hinteren Verbreiterungen der Tankdeckel einmodelliert wurde. Carbon-Spiegelkappen werten die Optik weiter auf.

Großer Heckspoiler für den Mercedes SLS

Die neue, ausladende Heckschürze wurde mit seitlichen Kiemen bewehrt. Der große, ebenfalls doppelstöckige Diffusor besteht aus Kohlefaser und wird von den originalen Black-Series-Endrohren durchbrochen. Eine Etage weiter oben thront ein riesiger, verstellbarer Carbon-Heckflügel.

Für einen gewaltigeren Sound sorgt die Sportauspuffanlage von Partner MAE Design mit elektronischer Klappensteuerun. Ebenfalls von MAE stammen die 21 Zoll großen Schmiedefelgen, die mit 245/30er Reifen vorn und 305/25er Reifen hinten bestückt sind.

Sportwagen Tuning BRABUS 700 Biturbo Mercedes SLS AMG Brabus 700 Biturbo auf der IAA Flügeltürer mit Biturbo-Aufladung

Brabus hat für den Mercedes Flügeltürer SLS AMG ein Biturbo-Kit entwickelt.

Mercedes SLS
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Mercedes SLS
Mehr zum Thema Sportwagen
Erlkönig McLaren 620R
Neuheiten
09/2019, VW ID. R Tianmen
E-Auto
Kinetic 07
Startups