Sportpaket für den sportlichsten Ford Focus

Foto: Wolf

Mit einer kompletten Rund-Um-Kur macht Ford-Tuner Wolf-Concept aus Neuenstein den sportlichsten Focus, den Focus RS, noch sportlicher.

Um das optische Erscheinungsbild des RS noch flotter zu gestalten, erhält der Focus Front- und Seitenblinker (35 bzw. 75 Euro) aus Klarglas sowie Rückleuchten (228 Euro) ebenfalls aus Klarglas. Darüber hinaus wurden seitlich elektrisch verstellbare Sportaußenspiegel im Chromdesign mit integrierten Blinkern angebracht (199 Euro).

Die Heckansicht wird durch die Edelstahl-Sportauspuffanlage für 698 Euro dominiert. Die zwei 100 Millimeter Endrohre, die jeweils auf der linken und rechten Seite austreten, sorgen für einen angemessenen, sonoren Sound. Eine Tieferlegung mittels Spezialfedern um rund 25 Millimeter für 275 Euro soll für noch mehr Fahrspaß als beim Serienmodell sorgen.

Um das Leistungsvermögen des Focus RS auf die Strasse zu bringen, wählte Wolf Leichtmetallräder der Dimension 8,0x19 Zoll, das in Verbindung mit der Bereifung in der Größe 235/35 R19 718 Euro pro Stück kostet. Der Preis für ein Rad ohne Reifen beträgt 398 Euro.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft 3/2019, LED Strassenlaterne Sparsamere Straßenbeleuchtung Neue LED-Technik für mehr Effizienz Sixt Share Charsharing 2019 Künstliche Intelligenz berechnet Minutenpreis Carsharing-Dienst Sixt Share kostet individuell
SUV Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid Sport Turismo, Exterieur Cayenne Turbo S E-Hybrid Porsche-Chef bestätigt neuen Top-Cayenne BMW X3 M40i, Porsche Macan S, Exterieur Porsche Macan S und BMW X3 M40i im Test Kann der Porsche-SUV nach dem Facelift triumphieren?
Mittelklasse Erlkönig Mercedes C-Klasse Neue Mercedes C-Klasse (W206) Erstes Video der 5. Generation ab 2021 Kia Optima SW 1.6 T-GDI, Peugeot 508 SW PureTech 180, Exterieur Kia Optima SW gegen Peugeot 508 SW Schicke Mittelklasse-Kombis im Duell
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken