Studitorino Moncenisio

Porsche Cayman nach italienischer Art

Studiotorino Moncenisio, Porsche Cayman S Foto: Studiotorino 4 Bilder

Das Designstudio Studiotorino hat für den Porsche Cayman S ein eigenständiges Karosseriekleid kreiert. Um die Exklusivität zu wahren, baut der italienische Betrieb maximal 20 Exemplare um.

Bis jetzt hat das in der Provinz Turin ansässige Designstudio lediglich Designskizzen der Porsche Cayman S-Sonderserie veröffentlicht. Als Appetizer erfüllen sie ihren Zweck jedoch voll und ganz.

Tankdeckel wandert auf die Fronthaube

Viele Bauteile werden nach Angaben des Unternehmens aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff bestehen. Gravierende Änderungen zum Original zeigen sich an den entfernten hinteren Seitenscheiben und dem Tankdeckel aus Aluminium, der sich im Moncenisio nicht mehr oberhalb des rechten Vorderrads, sondern auf der Fronthaube befinden wird. Außerdem soll der Cayman S eine neue Auspuffanlage mit Endrohren aus Aluminium sowie Leichtmetallfelgen im 20-Zoll-Format mit Pirelli-Bereifung bekommen. Als Lackierung stehen 7 Farbtöne zur Auswahl.

Für das Interieur verspricht das Designstudio eine Menge handvernähtes Leder, das den Innenraum großflächig auskleiden soll. Sitze mit eingenähtem Logo der Firma sowie eine Plakette mit entsprechender Seriennummer unterstreichen die Exklusivität des umgebauten Porsche Cayman S. Nach Angaben von Studiotorino konnten alle mechanischen und sicherheitrelevanten Systeme des Porsche Cayman S beibehalten werden.

Umbau zum Studitorino Moncenisio soll 135.000 Euro kosten

Im Oktober soll ein erster Prototyp präsentiert werden, ab November dann erste Modelle an ihre Käufer ausgeliefert werden. Diese müssen zuvor allerdings erst einmal ihren eigenen Porsche Cayman S bei Studiotorino abgeben. Der Umbau zum Moncenisio (nach dem gleichnamigen Alpenpass bei Piemonte zwischen Italien und Frankreich benannt) soll 3 bis 5 Monate dauern und 135.000 Euro kosten. Der Kaufpreis soll dabei in vier Teilen jeweils zu 25 % (bei Bestellung, zu Beginn der Lackierung, nach der Lackierung und bei der Auslieferung) bezahlt werden.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Ein Tag auf dem Stellplatz So geht Stellplatz Hinter den Kulissen in Bad Dürrheim Truma adv. Gasregler/-filter Truma Neuheiten Neue Gasregler und Gasfilter
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote