Auto Salon Genf 2020
Alle Frühlings-Weltpremieren
Techart Porsche 911 Techart
Techart Porsche 911
Techart Porsche 911
Techart Porsche 911
Techart Porsche 911 23 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Techart Porsche 911: Feinschliff für Carrera und Turbo

Techart Porsche 911 in Genf Feinschliff für Carrera und Turbo

Inhalt von

Porsche-Spezialist Techart stellt auf dem Genfer Autosalon sein Veredelungsprogramm für den neuen Porsche 911, Typ 991.II, vor. Zubehörteile gibt es für den Carrera und den Turbo.

Der Optik am aufgefrischten Porsche 911 rückt Techart mit neu gezeichneten Aerodynamikkomponenten zu Leibe. Für den Turbo gibt es einen zweiteiligen Frontspoiler mit integriertem Splitter, der mit dem beweglichen Serienspoiler kombiniert wird. Auf das Turbo-Heck packt Techart einen feststehenden Spoiler.

Bis zu 640 PS im Porsche Turbo S

Für die 911 Carrera-Modelle stehen zwei Heckflügel zur Wahl. Einer wird gemeinsam mit dem Heckdeckel automatisch verstellt. Der zweite Heckflügel ist fest montiert und verfügt über Lufteinlässe für die Ladeluftkühler. Speziell angeformte Ladeluft-Auslässe am Heck soll am 911 für eine noch effektivere Wärmeabfuhr sorgen. Ein Dachspoiler, neu konturierte Seitenschweller und neue Heckdiffusoren runden die Aerodynamikpakete für 911 und 911 Turbo ab. Auf Wunsch lassen sich beide Modelle zusätzlich mit Carbon-Paketen optisch aufwerten.

Natürlich kommt auch die Antriebshardware bei Techart nicht zu kurz. Per neuer Motorsteuerung kommt der Carrera S auf 460 PS und 560 Nm Drehmoment, beim Turbo S steigt die Leistung auf 640 PS und 880 Nm.

Sportauspuff mit Klappensteuerung

Für den gesteigerten Ohrenschmaus bietet Techart eine neue Klappenabgasanlage mit vier zentral angeordneten Kohlefaser-Endrohren für Carrera S an. Alternativ ist eine Klappenanlage mit jeweils zwei außen liegenden Endrohren im Angebot, die es auch für den Turbo S gibt.

Mit einem Liftsystem für die Vorderachse lassen sich die Porsche-Modelle auf Knopfdruck und bis zu einem Tempo von 50 km/h an der Front um 60 mm anheben. Nicht fehlen dürfen auch verschiedene Schmiedefelgen mit Zentralverschluss für die Elfer-Modelle, die zusammen mit Spurverbreiterungen die Radhausfüllung optimieren.

Den Innenraum können Porsche-Kunden mit kleineren, beheizten Sportlenkrädern, sowie individualisierten Lederausstattungen und Applikationen aufwerten.

Zur Startseite
Porsche 911
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Porsche 911
Mehr zum Thema Auto Salon Genf
04/2022, Koenigsegg Jesko Absolut Vorserienmodell
Neuheiten
05/2021, Aiways U6 Elektro-SUV-Coupé Serienversion
E-Auto
Lingenfelter Chevrolet eL Camino
E-Auto
Mehr anzeigen