Techart Porsche Macan

Bis zu 450 PS in scharfer Optik

Techart Porsche Macan Foto: Techart 15 Bilder

Wer seinen Porsche Macan in den Bereichen Aerodynamik und Fahrdynamik optimieren will, wird ab sofort beim Porsche-Spezialisten Techart fündig. Eine aufregende Optik wird mit bis zu 450 PS gepaart.

Das Aerodynamikkit für den Porsche Macan umfasst einen neuen Frontspoiler, neu gezeichnete Seitenschwellerverkleidungen, einen Dachspoiler, eine Heckspoilerblende sowie einen neuen Heckdiffusor. Beim Werkstoff setzt Techart auf PU-RIM. Zudem kann der Macan mit Carbon-Akzenten aufgewertet werden. In Carbon ausgeführt werden auf Wunsch die Schachtblende an der Front, Außenspiegelkappen und der Dachspoiler. Sonderlackierungen von einzelnen Anbauteilen runden die neue Optik des Porsche Macan ab.

Leistungskit macht den Macan Turbo 271 km/h schnell

Wer lieber an der Leistung als an der Optik schraubt, wird von Techart mit modifizierten Motorsteuerungen für die Sechszylinder bedient. Den Auftakt bildet die Leistungssteigerung für den Macan Turbo. Hier stellt die neue Software, die per Knopfdruck aktiviert werden kann, 50 PS und 70 Nm zusätzlich parat. Unter dem Strich kommt der Biturbo-V6 so auf 450 PS und 620 Nm Drehmoment. Den Standardspurt soll der Techart-Macan in 4,4 Sekunden schaffen, die Höchstgeschwindigkeit steigt um 5 auf 271 km/h.

Auf dem Genfer Autosalon 2015 legte Techart mit Modulen für den Macan S und Macan S Diesel nach. Den 340 PS starken Sechszylinder mörtelt der Tuner auf 390 PS auf. Die Kurbelwelle wird mit 520 statt 460 Nm bearbeitet. Die Power des Selbstzünders klettert von 258 auf 300 PS und 580 auf 670 Nm.

Für Modelle mit Luftfederung hält Techart ein Tieferlegungsmodul bereit, das den Macan im Fahrbetrieb um bis zu 30 mm absenkt, für mehr dynamik im Stand geht es sogar um 60 mm abwärts. Nicht fehlen dürfen natürlich hauseigene Leichtmetallräder. Am Macan kommen drei Raddesigns in den Größen 21 und 22 Zoll zum Einsatz.

Das Porsche Macan-Interieur wertet die Techart-Sattlerei nach Kundenwunsch mit Leder, Kohlefaser und Edelholz auf. Ergänzend können Kontrastnähte gezogen und die Instrumente farbig abgehoben werden. Die sportliche Anmutung unterstreichen sollen ein Sportlenkrad mit Schaltwippen, Sportpedale, spezielle Fuß- und Kofferraummatten sowie Einstiegsleisten.

Neues Heft
Top Aktuell Brabus 700 4x4² „one of ten“ Final Edition Brabus 700 4x4² „one of ten“ Final Edition Offroad-Supercar mit 700 PS
Beliebte Artikel Porsche Macan Ursa - Topcar - Tuning - SUV Porsche Macan Ursa von Topcar Neuer Aerodynamikanzug für den SUV Porsche Macan Turbo, Frontansicht Porsche Macan Turbo (2014) im Test Mini-Cayenne mit mächtig Power
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik Porsche 911 (992) Cabrio Erlkönig Erlkönig Porsche 911 Cabrio (992) Offener Elfer startet 2019
Allrad Toyota RAV 4 2018 New York Sitzrobe Toyota RAV4 (2018) SUV-Neuauflage ab 29.990 Euro Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker
Promobil Weihnachtskalender 2018 Tür 17 Mitmachen und gewinnen Spiegelreflexkamera Nikon D5600 Wohnmobilfreundliche Region Stuttgart Grünes Licht für mehr Stellplätze Wohnmobil-Region Stuttgart
CARAVANING Weihnachtskalender 2018 Tür 17 Mitmachen und gewinnen Spiegelreflexkamera Nikon D5600 Test Sterckeman Wohnwagen Sterckeman Easy 390 CP im Test Was taugt der Günstig-Caravan?