TMG Sports 650 auf der Essen Motor Show

So viel Sport steckt im Lexus LS

Lexus LS TMG Sports 650 Foto: Toyota 14 Bilder

Bei der Toyota Motorsport GmbH in Köln entstehen außergewöhnliche Autos. So auch der 650 PS starke TMG Sports 650 auf Basis des Lexus LS 460. Ihre Premiere feiert die Sportlimousine auf der Essen Motor Show.

Wer bislang die Lexus LS-Baureihe mit Sportlichkeit in Verbindung brachte, lag weit daneben. Was das Konzept des Luxusklassemodells aber tatsächlich an sportlichem Potenzial birgt, hat jetzt die Toyota Motorsport GmbH in Köln aufgezeigt. Was auf der Essen Motor Show als TMG Sports 650 enthüllt wird, war ehemals ein unscheinbarer Lexus LS 460.

TMG Sports 650 Biturbo-V8 ist gut für 320 km/h Spitze

Was braucht eine Sportlimousine primär? Power, und zwar nicht zu knapp. So wurde der Fünfliter-V8 unter der Haube der Zwangsbeatmung durch zwei Turbolader unterworfen. Ladeluftkühler sorgen für einen zusätzlichen Leistungsschub. Und wenn wir von Leistung reden, reden wir in diesem Fall von 650 PS und einem maximalen Drehmoment von 765 Nm. Genug Power um die knapp über zwei Tonnen schwere Limousine in 3,9 Sekunden von Null auf 100 km/h zu beschleunigen. Wer stehen lässt, kann im Luxus-Lexus bis zu 320 km/h erreichen.

Schaltvorgänge übernimmt eine modifizierte Achtgang-Automatik mit drei Schaltprogrammen und manueller Eingriffsmöglichkeit. Das Antriebsmoment fließt im TMG Sports 650 ausschließlich zu den Hinterrädern. Um Schlupf zu minimieren, ringen hier 20 Zöller mit 345/30er Pneus um Grip. Vorne drehen sich ebenfalls 20 Zöller, allerdings messen die Pneus hier nur 275/35. Die großen Felgen schaffen zudem Platz für eine üppig dimensionierte Carbon-Keramik-Verbundbremsanlage aus dem Bestand von Brembo. Die Straßenlage des TMG Sports 650 optimieren neue Federn und Dämpfer.

Sportlicher Look aus dem Windkanal

Natürlich darf bei so viel technischem Aufwand auch die Optik und die Aerodynamik nicht zurückstehen, wozu hat man denn bei TMG in Köln einen Formel 1 erprobten Windkanal stehen.

So bekam der TMG Sports 650 üppige Kotflügelverbreiterungen, neu geformte Seitenschwellerverkleidungen, Schürzen vorn und hinten sowie ein Heckspoilerbürzel spendiert. Die Vierrohrauspuffanlage macht sich nun über zwei Etagen breit, die vorderen Kotflügel tragen markante Entlüftungskiemen.

Ob der TMG Sports 650 nur eine Fingerübung der Motorsportabteilung bleibt? Die Pressemittteilung jedenfalls meldet bei Preis: To be confirmed. Lexus-Fans können also auf einen AMG-Widersacher hoffen.

Neues Heft
Top Aktuell Miss Tuning Kalendermotive 2019 Miss Tuning 2018 Der 2019er Kalender ist da
Beliebte Artikel Lexus LS Neuer Lexus LS präsentiert Flaggschiff mit neuem Design Toyota, Windkanal Die dunkle Seite von Toyota Fahrzeuge wie von einem anderen Stern
Anzeige
Sportwagen 10/2018, Porsche Taycan Taycan vor Produktionsstart Porsche stemmt Bau des E-Sportlers McLaren Speedtail McLaren Speedtail (BP23) F1-Nachfolger mit drei Sitzen und über 1.000 PS
Allrad Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV 10/2018, Bollinger B2 Pick-up Bollinger B2 mit E-Antrieb Elektro-Pick-up im Defender-Style
Oldtimer & Youngtimer Veterama 2018 Mannheim Veterama Mannheim 2018 Tops & Flops Motor Klassik Oldtimer Winterpause Checkliste So überwintern Autos richtig 16 Tipps für Ihren Oldtimer
Promobil Stellplatz-Fokus Rheinhessen Stellplatz-Tipps in Rheinhessen Deutschlands größtes Weingebiet Bürstner Lyseo TC Limited (2019) 8 neue Modelle im Check Alle Teilintegrierten 2019
CARAVANING Smart Home auf Rädern Vernetzte BUS-Systeme im Caravan Funkionen im Wohnwagen steuern Eriba Exciting Family 560 (2019) Die verschiedenen Wohnwagen-Typen Vom Familien- bis Design-Caravan