Toyota Hilux V8 Racing Experience Südafrika Toyota SA Motorsport
Toyota Hilux V8 Racing Experience Südafrika
Toyota Hilux V8 Racing Experience Südafrika
Toyota Hilux V8 Racing Experience Südafrika
Toyota Hilux V8 Racing Experience Südafrika 11 Bilder

Toyota Hilux REX

Der Hammer-Lux mit 455 PS-V8

Zur Feier des einmillionsten Toyota Hilux in Südafrika hat die dortige Motorsport-Abteilung einen richtig fiesen Pickup gebaut, der mit der Technik des Dakar-Renners samt einem Fünfliter-V8 aufgeigt.

Toyota Hilux Racing Experience – oder abgekürzt REX – nennt die Motorsport-Division von Toyota Südafrika diesen Über-Pickup. Aufgelegt zur Feier eines runden Jubiläums: im Juli wurde der einmillionste Toyota Hilux in Südafrika ausgeliefert. Der robuste Pickup wird unter anderem im Land am Kap gebaut und gehört dort zum Straßenbild wie bei uns der VW Golf.

Toyota Hilux V8 Racing Experience Südafrika
Toyota Hilux REX V8
3:09 Min.
Toyota Hilux V8 Racing Experience Südafrika
Toyota Hilux REX V8
3:09 Min.

Toyota Hilux REX mit Lexus-V8

Das Feier-Vieh basiert auf einem ganz normalen Dreiliter-Doppelkabiner-Hilux von der Stange. Allerdings haben sich die Techniker unter dem Blech ausgetobt. Dort installierten sie den Fünfliter-V8 aus dem Lexus IS-F, der wurde mit einem überarbeiteten Motormanagement von Pectel Cosworth noch etwas angefettet. 455 PS (das ist die offizielle Angabe, angeblich sind es noch ein paar Pferde mehr) stehen nun auf dem Datenblatt, das Drehmoment schwillt auf 600 Newtonmeter an. Um den Motor trotz der angetriebenen Hilux-Vorderachse eingebaut zu bekommen, wurde die Ölwanne entsprechend angepasst.

Die Bremsanlage aus den Dakar-Hilux mit Vierkolbensattel und 350-Millimeter-Scheiben sorgt dafür, dass der Tyrannosaurus Hilux Rex auch zuverlässig wieder zum Stillstand kommt. Die Achsübersetzung wurde auf 4,37:1 umgerüstet, um besser mit dem Drehzahlverlauf des bösen V8 zu korrespondieren. Überraschung jedoch an anderer Stelle: Am Antriebsstrang und Getriebe wurde ansonsten nichts geändert, lediglich eine verstärkte Kupplung eingebaut und die Getriebeglocke an den Lexus-V8 angepasst. Soviel Vertrauen in die Haltbarkeit ehrt den Hilux.

Tieferlegung, aber Originalgetriebe

Neben Änderungen an der Servolenkung, dem Klimakompressor und der Luftansaugung wurde noch das Fahrwerk modifiziert und fünf Zentimeter tiefergelegt, der Toyota Hilux REX steht auf 9x18er Alurädern. Damit das Ganze auch entsprechend klingt (siehe auch unser Video zum Toyota Hilux REX...), verpasste man dem Millionärs-Lux noch einen entsprechenden Edelstahl-Sportauspuff.

Über die Umbaukosten wurde nichts bekannt, der Toyota Hilux REX soll ein Einzelstück bleiben.

Verkehr Verkehr Toyota Hilux 2016 Europa-Ausführung Premiere Toyota Hilux 2016 So kommt der neue "Lux" nach Europa

Enthüllung für die alte Welt: jetzt gibt es Daten, Bilder und...

Toyota Hilux
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Toyota Hilux