Tuner GP & DriftChallenge

Ring of fire

Foto: sport auto 16 Bilder

Traditionell starten am Pfingstsamstag - in diesem Jahr am 14. Mai 2005 - der Tuner Grand Prix und die DriftChallenge der auto motor und sport-Schwester-Zeitschrift "sport auto“ auf dem Hockenheimring.

Ab 10:00 Uhr startet die erste der neuen Tuning-Klassen zur Zeitenjagd auf dem Kleinen Kurs. Gegen 14:00 Uhr zählt nicht mehr die Bestzeit, sondern der größte Driftwinkel. Prominente Piloten aus der Rennsportszene auf sehenswerten Fahrzeugen sorgen bei der DriftChallenge in der Sachskurve für Stimmung, Spektakel und jede Menge blauen Rauch.

Der Zeitplan

09:00 bis 09:45 Uhr Freies Training
10:00 Uhr Start sport auto-Yokohama-Tuner Grand Prix 2005
ab 14:30 Uhr Siegerehrung Tuner Grand Prix
15:00 Uhr Start sport auto-DriftChallenge 2005 powered by Gran Turismo 4
ca.17:00 Uhr Siegerehrung DriftChallenge

Neben der Action auf der Strecke lockt unter anderem eine Ausstellung im Fahrerlager, außerdem kann bei der Honda SlalomChallege selbst ins Lenkrad gegriffen werden - im Playstation-Truck geht es um die virtuelle Bestzeiten. Hier gibt es eine Mitfahrt im Mercedes CLK AMG DTM oder im Lamborghini Gallardo zu gewinnen.

Außerdem werden zwei spektakuläre Rennwagen des 24h-Rennen Nürburgring 2005 einige Demonstrations-Runden drehen und im Fahrerlager hautnah zu bestaunen sein. Zum einen der Alzen-Porsche 996 Bi-Turbo (10. Gesamtrang 24h-Rennen), zum anderen der Zakspeed-Dodge Viper GTS-R (3. Gesamtrang 24h-Rennen)

Bis 14 Jahre ist der Eintritt frei, DSK-Mitglieder zahlen vier Euro, alle übrigen Gäste sind mit sechs Euro dabei und haben Zugang zu allen Bereichen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Tesla Semi Truck Tesla Semi-Truck Elektro-Lkw im Polizei-Check
Beliebte Artikel Mercedes G 500 Brabus 2019 Mercedes G-Klasse von Brabus G 500 auf 500 PS getunt ABT Skoda Kodiaq GR Skoda Kodiaq Tuning 216 PS von Abt für den Tschechen
Anzeige
Sportwagen VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli Falken Porsche 911 GT3 R 2019 - VLN 7 - 20. September 2018 VLN Vorschau, 7. Lauf 2018 Falken mit neuem Porsche
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer Volkswagen Käfer 1200 Cabriolet (1961) VW Käfer Auktion Schwedens größtes Käfer-Museum macht zu Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus
Promobil Elektromobilität 10 Elektrofahrzeuge für Camper E-Bike, E-Scooter, Segway & Co. Dethleffs Pulse I 7051 im Test Modernes Mobil mit netten Details
CARAVANING Fendt Diamant 560 im Test Fendt Diamant 560 im Test Dezent aufgewertet Range Rover Velar Zugwagen-Test Range Rover Velar Starker SUV mit kleinen Mankos