Neues Tuning für Mini-Modelle F55, F56, F57 LCI

AC Schnitzer pumpt 235 PS in den Mini

AC Schnitzer, Mini, Tuning, F55, F56, F57 LCI MINI, 2018 AC Schnitzer, Mini, Tuning, F55, F56, F57 LCI MINI, 2018 AC Schnitzer, Mini, Tuning, F55, F56, F57 LCI MINI, 2018 AC Schnitzer, Mini, Tuning, F55, F56, F57 LCI MINI, 2018 12 Bilder

AC Schnitzer bietet neue Tuningpakete für die Mini-Modelle F55, F56, F57 LCI an. Zu den Paketen zählen Leistungssteigerungen und optische Modifikationen.

Mini-Fahrer gelten seit jeher zu den Individualisten. Jetzt haben sie die Chance mit der Hilfe von AC Schnitzer ihren Kleinwagen zu verfeinern. 235 PS und 350 Newtonmeter, ein Ladeluftkühler und eine Schalldämpferanlage mit Soundrohr in Chrom oder auch schwarz eloxiert sorgen für einen sportlichen Auftritt. Hinzu kommen eine Tieferlegung, 19 Zoll-Felgen und Radsätze mit der AC1 Leichtmetallfelge und ein Frontsplitter. Für den Innenraum bietet AC Schnitzer ein Aluminium Cover für den iDrive System Controller, einen Aluminium-Schaltknopf, Aluminium-Pedalerie und Velours-Fußmatten.

Sehen Sie in unserem Video den „nur“ 280 PS starken AC Schnitzer Raptor auf Basis des Mini Coupé auf der Rennstrecke.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Kompakt BMW i3, Renault Zoe Intense, Frontansicht Gebrauchte Elektroautos Darauf müssen Sie beim Kauf achten Seat Leon III, Exterieur Seat Leon III im Gebrauchtwagen-Check Benziner bevorzugt
Verkehr BMW kein Partner beim FC Bayern Sponsor-Wirrwar beim FC Bayern München BMW-Deal geplatzt, Audi bleibt an Bord Volkswagen Air Service Airbus A319 Volkswagen Air Service Vorstands-Jet wird zum Aufklärungsflugzeug
promobil
Reimo Starcamper Reimo Starcamper im Praxistest 6-Meter-Crafter mit unkonventionellem Grundriss Ahorn Camp Alaska TD im Test Ahorn Camp Alaska TD im Test Gut ausgestattete Topbaureihe
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken