Väth Mercedes V50RS

Leistungskur für den E 500

06/2015, Väth Mercedes V50RS Foto: Väth 18 Bilder

Es muss nicht immer AMG sein, wenn es um schnelle Mercedes-Modelle geht. Tuner Väth aus Hösbach hat sich den E 500 als Basismodell für seinen 550 PS starken V50RS gegriffen.

Powered by

Um dem 4,7-Liter-V8-Biturbotriebwerk im Mercedes E 500 auf die Sprünge zu helfen, greift Väth auf eine neue Motorsteuerung, ein neues Ladeluftkühlsystem und eine Edelstahl Sportschalldämpferanlage mit je zwei ovalen Endrohren auf der rechten und linken Seite zurück. Elektronisch und mechanisch nachgeschärft leistet der Achtzylinder 550 PS und 830 Nm statt der serienmäßigen 408 PS und 600 Nm. Bestückt mit entsprechenden Reifen darf der Benz so bis zu 300 km/h schnell rennen. Für das Powerpaket berechnet der Tuner dann aber auch 10.591 Euro.

Felgen und Carbonspoiler für die Optik

Optional können die Abgasanlage noch mit einer Klappensteuerung versehen und ein Heckdiffusor in Sichtcarbon mit Finnen und Unterbodenverlängerung für 2.011 Euro sowie eine Carbonspoilerlippe auf dem Heckdeckel (1.761 Euro) installiert werden. Auch das Luftfederfahrwerk wird per Blackbox in einer zweiten Dämpferkennlinie für 1.066 Euro auf sportlich getrimmt.

Sportliche Verzögerungswerte stellt eine Hochleistungsbremsanlage mit 390er Scheiben und Sechskolbenzangen an der Vorderachse bereit. Inklusive Rennbremsflüssigkeit und Stahlflex-Bremsleitungen stehen dann aber auch 5.355 Euro auf der Rechnung.

Abgerundet wird der Väth V50RS durch einen Satz schicker Schmiedeflegen im 20-Zoll-Format. Vorne drehen sich dann 255/30er Reifen, hinten werden 295/25er eingepasst. Zu haben sind die Felgen in verschiedenen Breiten zu Preisen ab 1.485 Euro je Rad.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Tesla Semi Truck Tesla Semi-Truck Elektro-Lkw im Polizei-Check
Beliebte Artikel Leserwahl sport auto-Award F 061 - Mercedes E 63 AMG S 4Matic Race Tool-Tuning Freie Fahrt und mehr Leistung für AMG Posaidon Mercedes E63 AMG RS 850 Posaidon Mercedes E63 AMG RS 850 Abgeregelt bei 345 km/h
Anzeige
Sportwagen VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli Falken Porsche 911 GT3 R 2019 - VLN 7 - 20. September 2018 VLN Vorschau, 7. Lauf 2018 Falken mit neuem Porsche
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018 Volkswagen Käfer 1200 Cabriolet (1961) VW Käfer Auktion Schwedens größtes Käfer-Museum macht zu
Promobil Elektromobilität 10 Elektrofahrzeuge für Camper E-Bike, E-Scooter, Segway & Co. Dethleffs Pulse I 7051 im Test Modernes Mobil mit netten Details
CARAVANING Fendt Diamant 560 im Test Fendt Diamant 560 im Test Dezent aufgewertet Range Rover Velar Zugwagen-Test Range Rover Velar Starker SUV mit kleinen Mankos