Volvo C70 T5 Cabrio

Mehr Leistung, mehr Lust

Foto: MR Sweden Motorsport

Volvo-Tuner MR-Sweden-Motorsport hat sich dem C70 T5 Cabrio angenommen. Für mehr Lustgewinn beim Oben-ohne-Fahren modelt der Lübecker Tuner den 2,3 Liter großen Serien-Turbomotor um.

Er baut einen Spezialturbolader ein, montiert andere Zündkerzen und ändert die Luftzufuhr. Darüber hinaus finden die Abgase über ein drei Zoll großes Race-Abgasrohr mit Spezialkat und den Sportauspuff ihren Weg ins Freie. Eine höhere Verwindungssteifigkeit erreicht MR Motorsport mit einer Domstrebe im Motorraum.

Für mehr Leistung aktualisiert der Tuner zudem via Diagnosestecker und mobilem Einsatzgerät die Motorsteuerung. Am Ende springen dabei 80 Mehr-PS über. Das so auf 325 PS leistungsgesteigerte Triebwerk bringt das C70 T5 Cabrio in 6,9 Sekunden auf 100 km/h. Maximal beschleunigt die Maschine auf 265 km/h.

Für eine angemessene Verzögerung sorgen vorn 342-Millimeter-Bremsscheiben mit Vier-Kolben-Sätteln und hinten gelochte Sportbremsscheiben. Ein höhenverstellbares und härter abgestimmtes Sportfahrwerk sowie 19-Zoll-Räder mit 225/35er-Niederquerschnittbereifung sollen für ein der Leistung angemessenes Fahrverhalten sorgen. Alles in allem beläuft sich der Preis für den Lustgewinn am Oben-ohne-Fahren auf 14.426 Euro zuzüglich der Gebühren für die TÜV-Eintragung.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller Ein Tag auf dem Stellplatz So geht Stellplatz Hinter den Kulissen in Bad Dürrheim
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?