Themenspecial
SEMA 2019
VW Jetta GLI by H&R Special Springs Volkswagen of America
VW Atlas Adventure Concept
VW Atlas Adventure Concept
VW Atlas Adventure Concept
VW Atlas Adventure Concept 17 Bilder

VW auf der SEMA 2019

Atlas mit Wohnzimmer auf dem Dach

VW stellt seinen großen US-SUV Atlas ins Zentrum seines SEMA-Auftritts. Und lässt ihn so umbauen, dass er zum treuen Gefährten in der Wildnis mutiert. Der Jetta spielt diesmal nicht mehr als eine Nebenrolle.

Autos mit Dachzelten sind DAS große Ding auf der diesjährigen SEMA. In den Messehallen des Las Vegas Convention Centers sind unzählige SUV und Pickup-Trucks mit Wohnzimmern auf dem Dach zu sehen. VW präsentiert in der Zockermetropole gleich zwei Vertreter dieser Spezies. Beide basieren auf dem großen SUV Atlas, dass zwar in den USA, aber nicht in Europa erhältlich ist.

VW Atlas + Thule + Dachzelt = SEMA-Showcar

Der Atlas Adventure Concept ist der auffälligste VW-Vertreter auf der SEMA. Der im Innovations- und Entwicklungszentrum in Kalifornien erdachte Abenteurer erstrahlt in leuchtender, verzierter und orangefarbener Folierung von Elevation Graphics und verfügt über Kotflügelverbreiterungen von Air Design. In den Radhäusern rotieren Offroad-Felgen mit passenden Yokohama-Reifen, wobei sich die Radläufe dank H&R Adventure Line-Fahrwerk samt Höherlegung weiter von den Rädern entfernen als im Serienzustand. Vor allem an der Front rüstet Volkswagen of America mit LED-Beleuchtung auf, wobei die Spezialisten von Baja Designs hilfreich sind. Obendrein ist der VW Atlas mit einem Videosystem samt Drohne ausgerüstet, das die Bilder automatisch speichert und bearbeitet, damit sie später in den sozialen Medien geteilt werden können. Ob die Kameras auch filmen, was im mit schützendem VW-Zubehör ausgekleideten Atlas-Interieur oder natürlich im Dachzelt von Overland vor sich geht, ist nicht bekannt. Eine Markise von Thule rundet das Offroad-Tuning ab.

VW Atlas Concept by Thule
Volkswagen of America
Könnte sein, dass ein schwarz-weißes SUV im Trubel der Reizüberflutungs-Messe SEMA eher untergeht.

Thule ist ein gutes Stichwort. In Zusammenarbeit mit dem schwedischen Zubehörspezialisten entstand ein weiterer VW Atlas, der sowohl mit einem Dach- als auch einem Fahrradträger und einer Markise von Thule vorfährt. Das Dachzelt selbst stammt allerdings vom Spezialisten Tepui, und die Zusatzbeleuchtung einmal mehr von Baja Designs. Hinter den satinschwarzen Vossen CV10-Rädern im 20-Zoll-Format arbeitet ein Fahrwerk, das mittels H&R-Federn höhergelegt wurde. Das im unteren Karosseriebereich verwendete Schwarz findet sich am Dach und am Spoilerelement oberhalb des Kühlergrills wieder. Das Interieur wurde mit Zubehör aus dem VW-Regal aufgewertet.

Jetta GLI mit allerlei H&R-Dreingaben

Bei einem US-Tuning-Event darf ein versportlichter Jetta natürlich nicht fehlen, schließlich ist die kompakte Stufenheck-Limousine in den Vereinigten Staaten noch immer eines der erfolgreichsten VW-Modelle. Gemeinsam mit H&R präsentiert Volkswagen USA auf der SEMA das mit allerlei Fahrwerkskomponenten optimierte Topmodell Jetta GLI mit 231 PS starkem Zweiliter-Vierzylinder-Turbobenziner und manueller Sechsgang-Schaltung. H&R steuert sein Street Performance-Gewindefahrwerk, Querstabilisatoren und Spurverbreiterungen bei. Die anthrazitfarbenen Rotiform RSE-20-Zöller passen gut zur serienmäßigen grauen Lackierung. Ob das auch auf die Grafiken von Sticky Jewel zutrifft, muss jeder selbst entscheiden. Innen gibt es wie üblich Zubehör aus dem offiziellen VW-Programm.

Umfrage

12537 Mal abgestimmt
Interessiert Sie die SEMA in Las Vegas?
Na klar. Mit Abstand die beste Tuning-Messe der Welt!
Nö. Derartige Leistungs-Shows sind doch von gestern!

Fazit

VW hat sich lange gegen offizielle SEMA-Auftritte gesträubt. Die Zeiten sind vorbei. Die Tuningmesse spricht inzwischen ein derart großen Publikum an, dass ein ambitionierter Hersteller dort nicht mehr fehlen darf. Ob die ausgestellten Volkswagen-Modelle auf diesem Reizüberflutungs-Event irgendwie auffallen, darf jedoch bezweifelt werden.

SUV Neuvorstellungen & Erlkönige 10/2019, VW Atlas Cross Sport VW Atlas Cross Sport SUV-Coupé exklusiv für die USA

VW stellt dem Atlas-Siebensitzer eine fünfsitzige Coupé-Variante zur Seite.

VW Atlas
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über VW Atlas
Mehr zum Thema SEMA
Toyota Supra auf der SEMA 2019
Tuning
Nissan Frontier Desert Runner
Tuning
11/2019, 2020 Dodge Challenger Drag Pak auf der SEMA 2019
Mehr Motorsport