VW Golf GTI Performance

Lehrlings-Auto

Foto: VW 10 Bilder

Welcher Tuning-Fan träumt mit 18 Jahren nicht vom eigenen aufgemotzten Auto? Die Auszubildenden von VW haben ihren Traum vom Golf GTI wahr gemacht und eigens für das VW-Treffen am Wörthersee eine allradgetriebene 355 PS starke Wuchtbrumme entwickelt.

Der Golf GTI Performance bekam zwar den Stempel "Studie" aufgedrückt, jedoch ist das noch lange kein Grund, nicht von so einem Auto träumen zu dürfen. Denn der GTI setzt sich mit allem in Szene, was er zu bieten hat. Das absolute Highlight: die hochklappenden Flügel-Türen.

Aber auch die auffällige Lackierung in orange und schwarz sticht ins Auge. Getreu dem Motto tiefer, breiter, schneller kauert der Power-Golf dicht am Asphalt und macht sich mit den wuchtigen Verkleidungen an Front und Heck auf der Straße breit. Dazu hat der Wolfsburger auch allen Grund, schließlich zeichnen ihn ein Zweiliter-TFSI-Motor und 480 Nm Drehmoment aus. Die Kraftübertragung übernimmt das Sechs-Gang-Doppelkupplungsgetriebe.


Zusätzlich zur Serienausstattung trumpft der dreisitzige GTI Performance unter anderem mit einem Luftfahrwerk, einem HiFi-Heckausbau, einer angepassten Edelstahl-Abgasanlage und einem angepassten Bremssystem auf. Im Innenraum hebt sich die Studie schließlich komplett von der Serie ab. Die Sportsitze sowie der Himmel und die Armaturen sind an das Außendesign angepasst. Die 20-Zoll-Leichtmetallräder runden die Tuning-Kur ab.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel GTI-Treffen 2008 - VW und Audi am Wörthersee Die Showcars der Hersteller GTI-Treffen 2008 Der See bebt
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Aston Martin Project 003 Teaser Aston Martin Project 003 Valhalla Mittelmotor-Supersportwagen für 2021 McLaren 600LT Spider McLaren 600LT Spider im Fahrbericht Ein Cabrio auf Ninja-Level
SUV Hyundai Tucson N-Line Teaser Hyundai Tucson SUV kommt auch als N-Line-Version Ssangyong Korando leaked Ssangyong Korando Neuauflage debütiert in Genf
Oldtimer & Youngtimer Ford Capri L (1978) Ford Capri (1969-1986) wird 50 Sportcoupé zum Kleinwagenpreis BMW V12 LMR - LeMans-Sieger 1999 Retro Classics 2019 BMW-Renngeschichte in Halle 4