VW Golf in Individual-Ausstattung

Foto: VW 2 Bilder

Von Mitte Dezember an ist der VW Golf Individual bestellbar, jetzt zeigte sich der in "Sommelier-Rot“ lackierte Kompakte auf der Essen Motor Show dem Publikum.

Das Exterieur besticht zudem durch einen ebenfalls in Wagenfarbe lackierten Dachkantenspoiler sowie durch die bei allen anderen Golf-Modellen in Schwarz gehaltenen unteren Segmente der Stoßfänger in Wagenfarbe. Ebenfalls ein Hingucker sollen die zweifarbigen 18-Zoll-Leichtmetallfelgen mit zehn Speichen und Reifen der Dimension 225/40 bilden.

Das Interieur bietet die aus dem Golf GTI bekannte "Top-Sportsitzanlage“ in anthrazitfarbenem Nappa-Leder. Im Gegensatz zum GTI bestehen die Sitzmittelbahnen hier zudem aus gelochtem Leder, das mit einem bordeauxrotem Stoff hinterlegt ist. Des Weiteren verwöhnen Perlvelours-Fußmatten, Aluminium-Applikationen, spezielle Türeinstiegsleisten mit dem Schriftzug Individual und die halbautomatische Klimaanlage "Climatic“ die Passagiere.

Für den Golf Individual stehen insgesamt vier Motorisierungen zur Auswahl: den Einstieg bildet der 1.6 FSI mit 115 PS. Neben dem 1.9 TDI mit 105 PS runden der 2.0 FSI mit 150 PS und der 140 PS 2.0-Liter-TDI das Motorenprogramm ab.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel VW Tiguan, Motor VW-Abgasskandal aktuell Bußgeldverfahren gegen Porsche eingeleitet VW ID-Logo VW ID-Familie Neue Namen für die Elektro-Autos
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Techart GTstreet RS 2019 Techart GT Street RS Porsche Turbo-Interpretation mit 770 PS Hispano Suiza Maguari HS1 GTC Hispano Suiza Maguari HS1 GTC Carbon-Sportwagen mit 1.085 PS
SUV Hyundai Tucson N-Line Teaser Hyundai Tucson SUV kommt auch als N-Line-Version Ssangyong Korando leaked Ssangyong Korando Neuauflage debütiert in Genf
Oldtimer & Youngtimer Ford Capri L (1978) Ford Capri (1969-1986) wird 50 Sportcoupé zum Kleinwagenpreis BMW V12 LMR - LeMans-Sieger 1999 Retro Classics 2019 BMW-Renngeschichte in Halle 4