VW Golf VII GTI Clubsport von Speedbuster Speedbuster
VW Golf VII GTI Clubsport von Speedbuster
VW Golf VII GTI Clubsport von Speedbuster 3 Bilder

VW Golf VII GTI Clubsport

Power-Plus von Speedbuster

Nach einer Leistungskur von Speedbuster steigt der VW Golf VII GTI Clubsport in der sportlichen Kompaktklasse auf: Unter der Haube arbeiten nun nämlich 61 PS mehr.

Der turboaufgeladene 2,0-Liter-Vierzylinder leistet ab Werk 265 PS. Um die Leistung des kompakten Sportlers zu steigern, verbaute Speedbuster eine Multikanal-Chiptuning-Box mit fahrzeugspezifischer Parametrie. Der temporäre Overboost-Leistungsschub des GTI Clubsport bleibt weiterhin erhalten.

VW Golf VII GTI Clubsport in Echtzeit getunt

Der Anschluss der Chiptuning-Box erfordert laut Speedbuster wenig Aufwand und erfolgt mit Hilfe eines fahrzeugspezifischen Kabelbaums samt originaler Steckverbindungen, der ebenso im Lieferumfang enthalten ist wie eine zweijährige Motorgarantie. Die Tuning-Box verarbeitet die von den Sensoren des Golf gelieferten Daten bei aktiviertem Tuning in Echtzeit, bevor sie in modifizierter Form zurück zum Motor-Steuergerät übermittelt werden.

Steuerung per Smartphone möglich

Neben der Leistungssteigerung und dem Sprung von 350 Nm auf 415 Nm Drehmoment verbessert die Chipbox laut Speedbuster die Effizienz des Triebwerks, was sich in einer möglichen Reduzierung des Verbrauchs von bis zu einem Liter niederschlage. Optional bieten die Tuner aus Sinzig eine Erweiterung der Chiptuning-Box an, welche es ermöglicht, die Box per Smartphone zu steuern. Damit erhöhen sich die Kosten für die Chiptuning-Box von 549 Euro um ein Aufpreis von 50 Euro.

Verkehr Verkehr Speed Buster Alfa Romeo Giulia 2.2 JTDm Alfa Romeo Giulia 2.2 JTDm Speedbuster bietet 224 PS

Mit der Giulia hat sich Alfa Romeo in der Mittelklasse zurückgemeldet.

VW Golf
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über VW Golf