VW Scirocco

Coupé aus der Konsole

Foto: VW 8 Bilder

Egal ob im Coupé, im Supersportwagen oder im 70er Jahre-Muscle-Car: der aktuelle Teil der Rennspielserie Need for Speed verspricht wieder viel Action auf unterschiedlichen Plattformen. Mit von der Partie auch der neueste Sportler aus Wolfsburg: der VW Scirocco.

Zur Promotion des neuen Rennspiels Need for Speed Undercover hat VW Individual für den Spielehersteller Electronic Arts ein ganz besonderes Sportgerät auf die Räder gestellt: Einen mit EA-Logos übersäten Scirocco 2.0 TSI mit 200 PS, schwarzer Perleffekt-Lackierung und aufwändigem Foliendruck in Orange. Die Motive auf den Folien erwecken dabei den Eindruck eines Airbrush-Kunstwerks. Eine Leder-Ausstattung gehört ebenfalls zum Ausstattungsumfang, dazu jede Menge High-Tech. Dazu zählen unter anderem auch ein Hifi-System inklusive Clarion CD-Radio und acht Lautsprechern sowie insgesamt drei Samsung-Flatscreen-Monitore, die die geballte Konsolenmacht aus dem Kofferraum an die Mitfahrer übertragen.

Ja, richtig: Der Kofferraum ist an sich als solcher nicht mehr zu erkennen - vielmehr wurde er zu einem rollenden Entertainment-Center umfunktioniert. Denn dort finden außer der Hifi-Anlage auch jeweils drei X-Box 360-Konsolen und ebenso viele Playstation 3-Geräte mit Internetanschluss und Netzwerkkabel Platz. Über den großen 32-Zoll Bildschirm im Kofferraum können auch schaulustige Passanten oder neugierige Messebesucher am Renngeschehen teilhaben. Schließlich wird der Need for Speed-Scirocco auf der Motor Show in Essen vom 29. November bis zum 7. Dezember seinen Einstand geben.

Der mit allerhand Spoilerwerk gesegnete EA-Scirocco hat jedoch nicht nur optisch etwas zu bieten: ein KW-Gewindefahrwerk ist ebenso Bestandteil der Individualisierungsmaßnahmen wie 345 Millimeter große Scheibenbremsen aus dem VW Golf R32 sowie ein DSG-Getriebe mit Schaltpaddeln am Lenkrad, passend zum gesamten Zockerambiente des Fahrzeugs.
          

Virtuell lässt sich der neue VW Scirocco bereits in guter Gesellschaft seines Konzernbruders Audi R8 oder weiteren Sportwagengrößen wie Porsche GT2, Mercedes SL 65 AMG oder Nissan 370Z durch die engen Gassen der EA-Spielewelt treiben. Need for Speed Undercover ist bereits seit 20. November für Playstation 3, Xbox 360, Nintendo Wii, PC, Nintendo DS, PSP, Playstation 2 und das Handy erhältlich.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell SPERRFRIST 22.09.18 / 0:00 Uhr Techart Rolf Benz Cayenne Techart Porsche Cayenne Tuning mit Luxussofa
Beliebte Artikel Subaru XV 2017 Fahrbericht Subaru XV 2017 im Fahrbericht Crossover mit Offroad-Kompetenz Spieletest Midnight Club Los Angeles
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli Falken Porsche 911 GT3 R 2019 - VLN 7 - 20. September 2018 VLN Vorschau, 7. Lauf 2018 Falken mit neuem Porsche
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018 Volkswagen Käfer 1200 Cabriolet (1961) VW Käfer Auktion Schwedens größtes Käfer-Museum macht zu
Promobil Elektromobilität 10 Elektrofahrzeuge für Camper E-Bike, E-Scooter, Segway & Co. Dethleffs Pulse I 7051 im Test Modernes Mobil mit netten Details
CARAVANING Fendt Diamant 560 im Test Fendt Diamant 560 im Test Dezent aufgewertet Range Rover Velar Zugwagen-Test Range Rover Velar Starker SUV mit kleinen Mankos