Zeitmesser für Senna

Foto: Hublot

Die Schweizer Uhrenmanufaktur Hublot hat zusammen mit dem Ayrton-Senna-Institut anlässlich des F1-Finallaufs in Sao Paulo eine limitierte Auflage des mechanischen Rattrapante-Chonographs Big Bang zu Ehren Sennas aufgelegt.

Dieser exklusive schwarze Zeitmesser mit Gangreserve und HUB44 RT-Uhrwerk, von dem lediglich 500 Stück gefertigt werden sollen, trägt in Rot den Schriftzug des verstorbenen Weltmeisters sowie die Farben Brasiliens auf dem Rattrapante-Zeiger zur Zwischenzeitmessung.

Das Gehäuse der Big Bang hat einen Durchmesser von 44,5 Millimeter und wird aus aus polierter schwarzer Keramik gefertigt. Aus satinierter Keramik besteht auch die schwarze Lünette, die mit 6 H-förmigen, polierten und blockierten
Titan-Senkschrauben. Das Saphirglas ist innen und aussen antireflex-behandelt und trägt eine Logo-Prägung der Ayrton-Senna-Stifung. Der Boden kommt in Titan mit innen antireflex-behandeltem Saphirglas, die Krone besteht aus Stahl mit einem Insert aus schwarzem Naturkautschuk. Die Big Bang soll bis 100 Meter wasserdicht sein, hat eine Gangreserve von 42 Stunden und trägt ein mattschwarzes Ziffernblatt mit applizierten schwarzen glänzenden Ziffern und Indexen.

Zu haben sein wird die Big Bang Ayrton Senna ausschließlich in Brasilien zu Preisen von rund 25.000 Dollar.

Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel TAG Heuer SLR Limitierter Zeitmesser 02/2019, 1987 Buick GNX Versteigerung Buick GNX von 1987 Coupé mit 8,5 Meilen für 177.000 Euro verkauft
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen TTP Tuning Porsche Cayman GT4 Fahrbericht Sportscars & Tuning Umbruch in der Tuning-Branche Tuner in der WLTP-Falle Puritalia Berlinetta Puritalia Berlinetta Sport-Coupé mit 965-Hybrid-PS
SUV Suzuki Jimny 2018 Fahrbericht 4. Generation Suzuki Jimny (2018) In Deutschland vorerst wohl nicht mehr verfügbar Land Rover Discovery SVX IAA 2017 Land Rover Discovery SVX Ende vor Anfang
Oldtimer & Youngtimer 02/2019, 1987 Buick GNX Versteigerung Buick GNX von 1987 Coupé mit 8,5 Meilen für 177.000 Euro verkauft 04/2012, Mercedes G-Klasse Mercedes G-Klasse Historie 40 Jahre Mercedes G