USF1

FIA bestraft USF1 Geldbuße und Ausschluss für USF1

Der Automobil-Weltverband FIA hat das gescheiterte Formel-1-Team USF1 für immer von allen FIA-Wettbewerben ausgeschlossen. Außerdem muss USF1 eine saftige Geldbuße bezahlen.

USF1 Team endgültig pleite USF1 versteigert sein Equipment

Der Einstieg von USF1 in die Formel 1 scheiterte. Nun wurde das amerikanische Team im Internet in Einzelteilen verschachert. Vom Staubsauger über eine Flasche Champagner bis hin zum Chassis-Modell war alles zu haben.

Formel 1: FIA will Sicherheit Team Nummer 13 kommt erst ab 2011

Das Theater um USF1 und Stefan GP ist beendet. Die FIA entschied, dass in dieser Saison nur zwölf Teams teilnehmen.

Formel 1-Startliste veröffentlicht F1-Saison 2010 ohne USF1 und Stefan GP

Die FIA hat am Mittwochabend (2.3.) endlich die offizielle Startliste für die Formel 1-Saison 2010 veröffentlicht. Wie erwartet kann USF1 nicht teilnehmen.

Bernie Ecclestone exklusiv USF1 endgültig aus dem Rennen

Das Kapitel USF1 ist beendet. Formel 1-Chef Bernie Ecclestone hat bestätigt, dass USF1 aus dem Rennen ist. Der Antrag auf Aufschub wurde nicht gewährt. Jetzt liegt es an der FIA zu entscheiden, ob Stefan GP nachrückt.

Kommt USF1 erst 2011 in die Formel 1? USF1 kämpft um Formel 1-Lizenz

Der finanziell angeschlagene Rennstall USF1 soll die FIA um einen Aufschub des Formel 1-Einstiegs um ein ganzes Jahr gebeten haben. Als Sicherheit für den Warteplatz bot der Rennstall dem Verband laut US-Medien eine siebenstellige Summe an.

Formel 1: Stefan GP geht in die Offensive Keine Formel-1-Lizenz, aber schon in Bahrain

Keine Lizenz, aber schon in Bahrain: Der Rennstall Stefan GP hat für den ersten Formel-1-Grand-Prix schon Material eingecheckt. Wie das serbische Team auf seiner Homepage mitteilte, ist die erste Fracht in Bahrain eingetroffen.

Formel 1: Rückendeckung für Virgin, Lotus & Co. Mark Webber verteidigt neue Teams

Ferraris Kritik an den neuen Teams hat in der Szene für Wirbel gesorgt. Noch fahren Lotus und Virgin Racing hinterher. Campos, USF1 und Stefan GP sind noch gar nicht da.

USF1 vor dem Ende FIA will Lösung noch vor Saisonbeginn

Die FIA will den Fall USF1 noch vor Saisonbeginn lösen. Der Verband bleibt bei seiner Forderung, dass die 13 genannten Teams bei allen 19 Grand Prix antreten müssen.

Formel 1: Ferrari kritisiert heiligen Krieg für kleine Teams Ferrari tritt gegen Mosley nach

Die Probleme der Formel 1-Neulinge Campos und USF1 hat Ferrari zum Anlass genommen, noch einmal gegen Ex-FIA-Präsident Max Mosley nachzutreten. Die Italiener sprechen von einem "Heiligen Krieg" und fragen: "War es das wert?"

Rückschlag für Stefan GP Keine Reifen - Stefan GP sagt Test ab

Der serbische Rennstall Stefan GP muss die geplante Jungfernfahrt in Portimao absagen. Reifenhersteller Bridgestone will das Team nicht beliefern, solange die offizielle Starterlaubnis durch die FIA noch nicht erteilt ist.

Formel 1-Sorgenkind USF1 hofft auf Gnade FIA bestätigt Gespräche mit USF1

Der amerikanische Rennstall USF1 bleibt drei Wochen vor dem Saisonauftakt das große Sorgenkind der Formel 1. Der Internationale Automobilverband FIA hat Gespräche mit dem Team bestätigt, hinter dessen Start weiter ein dickes Fragezeichen...

Die neue Formel 1 der Saison 2010 2010: 26 Autos, 13 Teams und vier Newcomer

Zum ersten Mal seit 1995 stehen in der Königsklasse wieder 26 Autos am Start. Vier der 13 F1-Teams sind neu, Sauber kaufte BMW zurück, Renault wurde privatisiert und ToroRosso baut jetzt seine Autos selbst.

Formel 1: USF1 kämpft bis zum Ende US F1: Hurra, wir leben noch!

Nach langer Zeit hat US-Rennstall USF1 wieder ein Lebenszeichen von sich gegeben. Über den Newsdienst Twitter dementierte der Formel 1-Neuling Berichte, dass das Projekt bereits am Ende sei. Weitere Nachrichten sollen in Kürze folgen.

FIA setzt USF1 und Campos unter Druck Rennen verpassen doch nicht erlaubt

Die FIA hat Medienberichte korrigiert, wonach Formel 1-Teams drei Rennen aussetzen dürften, ohne Konsequenzen zu fürchten. Wie der Weltverband nun erklärte, stelle jedes verpasstes Rennen einen Verstoß gegen das Concorde Agreement dar.

Formel 1: Fehlstart für F1-Neulinge Campos und USF1 brauchen mehr Zeit

Die beiden Formel 1-Neulinge Campos und USF1 sind die Wackelkandidaten für Bahrain. FIA-Präsident Jean Todt soll nun den Antrag der beiden Rennställe bestätigt haben, erst zum vierten Rennen in Shanghai zum Feld zu stoßen.

Formel 1: Stefan Grand Prix sucht F1-Piloten Ralf Schumacher bestätigt Interesse

Der neue Rennstall Stefan GP hat zwar noch keinen Formel-1-Startplatz, dafür aber Interesse an Ralf Schumacher.

US-Formel 1-Team verpflichtet Argentinier Jose Maria Lopez wird erster Pilot bei USF1

Der neue Formel-1-Rennstall USF1 hat am Montag (25.1.) den Argentinier José Maria Lopez als ersten Stammpiloten für die in zwei Monaten beginnende Saison verpflichtet. Damit hat nun jedes F1-Team mindestens einen Piloten unter Vertrag.

Team USF1 Argentinier Lopez als möglicher Fahrer

Das neue amerikanische Formel-1-Team USF1 steht argentinischen Medienberichten zufolge vor der Bekanntgabe seines ersten Fahrers.

F1-Neuling USF1 Erster Formel 1-Test in Alabama

Das Formel 1-Team USF1 hat sich vom Weltverband FIA die Erlaubnis geben lassen, sein neues Auto in Nordamerika zu testen. Die erste Ausfahrt soll im Barber Motorsport Park in Alabama stattfinden.

Sportwagen Erlkönig Mercedes-AMG Mulette (Mercedes SL) Mercedes SL (2021) erwischt Hier versteckt AMG den nächsten Mercedes-Roadster Aston Martin DBS Superleggera Volante Aston Martin DBS Superleggera Volante (2019) Supersport-Cabrio mit 725 PS
Anzeige
SUV Jeep Gladiator Rubicon 2020 Fahrbericht Jeep Gladiator (2020) im Fahrbericht So fährt der neue Jeep-Pickup Mercedes GLS 580 4MATIC 2019 Mercedes GLS (2019) S-Klasse unter den SUV ab 85.924 Euro
Oldtimer & Youngtimer Volvo 740, Frontansicht Volvo 740/760 Kaufberatung Stärken und Schwächen des kantigen Schweden Mercedes SLK 230 Kompressor R 170 (1998) Mercedes SLK (R170) im Check Die Schwachstellen des ersten SLK