Valtteri Bottas - Porträt 2018 Mercedes
Analyse der Rennsimulationen Bottas schneller als Rosberg

Die harte Währung der neuen Formel 1-Generation sind die Rennsimulationen. Da müssen die Fahrer nicht nur auf den Reifenverschleiß aufpassen, sondern auch auf den Spritverbrauch.

Test-Statistik Bahrain (2) 2014 Williams vorne, Lotus hinten

In der letzten Testwoche von Bahrain wurden von den Fahren der 11 Teams insgesamt 3.307 Runden gedreht. Die meisten davon fuhr Valtteri Bottas. Die schnellste kam von seinem Teamkollegen Felipe Massa.

Spritverbrauch bestimmt das Tempo Wer ist der beste Spritsparer?

Im Rennen bestimmt diese Saison nicht das schnellste Auto das Tempo, sondern der Spritverbrauch. Er diktiert den Piloten die Fahrerweise, dem Kommandostand die Strategie und den Ingenieuren die Abstimmung von Auto und Motor.

Statistik Bahrain Test 2014 (1) Ein Drittel weniger Kilometer als 2013

Die Statistik der ersten Testwoche in Bahrain spricht eine deutliche Sprache. Die Zuverlässigkeit muss bis Melbourne besser werden. Insgesamt wurden nur 12.566 Kilometer abgespult - 2013 waren es deutlich mehr.

Technik-Analyse Williams FW36 Blaumann mit schlanker Linie

Der Williams FW36 war die Überraschung bei den Testfahrten. Das Auto drehte die viertmeisten Runden, und es war schnell. Felipe Massa erzielte am letzten Tag die Bestzeit.

Hamilton vs. Bottas Überraschender Angriff über Außen

Lewis Hamilton und Valtteri Bottas sorgten mit ihrem Zweikampf für die spektakulärste Szene des GP Brasilien. Die Kommissare sahen den Mercedes-Piloten als Schuldigen der Kollision. Hamilton will seine Lehren aus dem Zwischenfall ziehen.

Erste WM-Punkte für Valtteri Bottas "Besser spät als nie"

Zwei Mal hatte Valtteri Bottas seine ersten WM-Punkte knapp verfehlt. Nach 18 Rennen war es soweit. Der 24-jährige Finne wurde in Austin Achter. Er verdankt den Aufschwung auch einem Williams, der durch Rückschritt schneller wurde.

Valtteri Bottas auf Platz 3 Williams-Rookie schneller als sein Auto

Die große Überraschung des Montreal-Qualifyings hieß Valtteri Bottas. Der in dieser Saison noch punktlose Finne stellte seinen Williams auf Startplatz 3. Für das Rennen wünscht sich der Youngster natürlich auch Regen.

GP Kanada 2013 (Qualifikation) Vettel-Pole im Regen von Montreal

Sebastian Vettel startet den GP Kanada von der Pole Position. In einer spannenden Qualifying-Sitzung mit wechselnden Wetterbedingungen behielt der Weltmeister einen kühlen Kopf und fuhr die schnellste Runde vor Lewis Hamilton.

Williams baut halbes Auto um Unterboden-Kufe als Übeltäter

Williams plant beim GP Spanien ein Comeback. Bei dem Rennen, das Pastor Maldonado 2012 als Sieger beendete, feiert ein runderneuerter FW35 Premiere. Er soll die Probleme beheben, die das Auto in den ersten vier Rennen gebremst haben.

Sportkommissare greifen durch Strafen für Webber und Gutierrez

Die Sportkommissare hatten beim GP China viel zu tun. Sie mussten gleich vier Kollisionen untersuchen. Zwei Mal gab es eine Strafe, zwei Mal einen Freispruch. Dass Sergio Perez ungeschoren davonkam, überraschte alle.

Williams auf Nummer sicher Zwei Auspuff-Varianten im Gepäck

Williams geht auf Nummer sicher. Der britische Rennstall ist mit zwei Auspuffvarianten nach Australien gereist.

F1 Fahrerfeld 2013 5 neue Gesichter am Start

2013 stehen so viele Rookies in der Formel 1 am Start wie schon lange nicht mehr. Wir sagen Ihnen, wie viel Erfahrung die 5 Neulinge bereits vorweisen können und wie sich das F1-Fahrerfeld über die Jahre verändert hat.

Williams Fahrer 2013 Stammcockpits für Bottas und Maldonado

Wie erwartet hat der Formel 1-Rennstall Williams offiziell bestätigt, dass Valtteri Bottas und Pastor Maldonado in der Saison 2013 für die Briten auf Punktejagd gehen. Für Bruno Senna ist kein Platz mehr im Team.

Williams Fahrer 2013 Bottas ersetzt Senna bei Williams

Valtteri Bottas wird in der Saison 2013 bei Williams fahren. Die Brasilianer Bruno Senna und Luiz Razia laufen mit einem Koffer voller Geld durchs Fahrerlager, finden aber keine Abnehmer. Immer mehr Plätze sind besetzt.

Williams: Sutil, Bottas oder Barrichello Räikkönen draußen, aber wer kommt?

Das Comeback von Kimi Räikkönen findet offenbar nicht bei Williams statt. Der Kontakt zu dem Finnen soll letzte Woche abgebrochen worden sein.

Formel 1: Bottas neuer Ersatzmann bei Williams Williams verpflichtet Valtteri Bottas

Das Formel 1-Team Williams hat am Freitag (29.1.) die Verpflichtung von Valtteri Bottas bekanntgegeben. Der Finne wird Test- und Ersatzfahrer hinter den beiden Stammpiloten Nico Hülkenberg und Rubens Barrichello.

1 ... 2 ... 4 5 6
Themen Themen Lego Ideas Auto Union Typ C Geht der Bausatz in Serie? Auto Union Typ C aus Lego