6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Vernunft gefühlt - Mercedes C 200 K Sportcoupé und VW Golf V5

Understatement mit Kick gegen Premium-Einsteiger: Der Mercedes C 200 K Sportcoupé und der VW Golf V5 nähern sich der Schnittstelle Emotion und Vernunft aus unterschiedlichen Richtungen.

04.05.2001

Zunächst also zur Vernunft. Vernünftig ist die Motorisierung im Mercedes. Der 163 PS starke Zweiliter-Kompressormotor markiert die sportliche Mitte im Sportcoupé-Programm. Und der VW Golf, Deutschlands gemeinsamer Auto-Nenner, ist ja an und für sich vernünftig. Er braucht als Pulsbeschleuniger mindestens den hart knurrenden und 170 PS austeilenden Fünfzylinder, um mit dem Mercedes Sportcoupé gleichzuziehen. Auf dem Papier jedenfalls.

Abgesehen davon überzeugt der Wolfsburger Klassiker mit einer Reihe handfester Vorteile. Seine Karosserie zum Beispiel ist kompakter und deutlich übersichtlicher als die des Mercedes. Ein Golf ist quadratisch, praktisch, gut. Er bietet auf den vorderen Plätzen ein besseres Raumgefühl und mehr Platz fürs Gepäck. Und er ist günstiger: Der Mercedes bringt zwar die bessere Serienausstattung mit, ausstattungsbereinigt liegt der VW aber immer noch mit 5000 Mark im Plus.

Seinen Reiz bezieht der Golf V5 aus der fröhlichen Kreuzung eines braven Millionsellers mit einem pfeffrigen Nischentriebwerk. Man spitzt unwillkürlich die Ohren, wenn der 2,3-Liter-Fünfzylinder mit dem typisch trommelnden Sound zur Sache kommt. In 7,8 Sekunden bläst der V5 aus dem Stand auf 100 km/h, der um 148 Kilogramm schwerere Mercedes bleibt damit um eine ganze Sekunde zurück. Aber auch die feinnervige Gasannahme des VW-V5 kann überzeugen, während der Zweiliter-Kompressormotor im Mercedes ein spürbares Anfahrruckeln zeigt. Das kurz übersetzte, aber etwas hölzern zu schaltende Fünfganggetriebe unterstreicht das sportlich-antrittsstarke Golf-Feeling, noch harmonischere Anschlüsse schaffen allerdings die sechs Fahrstufen im Mercedes.

Technische Daten
Mercedes C 200 Kompressor SportcoupéVW Golf 2.3 V5 Highline
Grundpreis26.332 €23.730 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe4343 x 1728 x 1406 mm4149 x 1735 x 1444 mm
KofferraumvolumenVDA310 bis 1100 l330 bis 1184 l
Hubraum / Motor1998 cm³ / 4-Zylinder2324 cm³ / 5-Zylinder
Leistung120 kW / 163 PS bei 5300 U/min125 kW / 170 PS bei 6200 U/min
Höchstgeschwindigkeit230 km/h224 km/h
0-100 km/h8,8 s7,8 s
Verbrauch10,4 l/100 km8,7 l/100 km
Testverbrauch10,9 l/100 km10,2 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Login mit Ihrem Profil
    Anzeige
    Mercedes C63 AMG Mercedes-Benz C-Klasse ab 277 € im Monat Sixt Neuwagen: Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
    Mercedes C-Klasse Mercedes Bei Kauf bis zu 15,47% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
    Kommentar schreiben

    Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

    Neues Heft
    Neues Heft auto motor und sport, Ausgabe 22/2017, Heftvorschau
    Heft 22 / 2017 12. Oktober 2017 202 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 3,90 € kaufen Artikel einzeln kaufen
    Gebrauchtwagen Angebote
    Whatsapp
    Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden

    © 2017 auto motor und sport, Motor Klassik, sport auto und Auto Straßenverkehr
    sind Teil der Motor Presse Stuttgart GmbH & Co.KG