Abwrackprämie

Bund dementiert Aufstockung der Umweltprämie

Verschrottungsprämie Foto: dpa 18 Bilder

Eine Aufstockung der bislang auf insgesamt 1,5 Milliarden Euro begrenzten Abwrackprämie für Altautos ist nicht in Sicht.

In Regierungskreisen wurde am Dienstag (24.3.) dementiert, dass es eine ressortübergreifende Einigung darüber gebe, die konjunkturstützende Maßnahme für die kriselnde Autoindustrie zu verlängern. Die "Rheinische Post" hatte ein namentlich nicht genanntes Regierungsmitglied mit der Aussage zitiert, der Fördertopf werde voraussichtlich ausgeweitet.

Nach Angaben des zuständigen Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) in Eschborn bei Frankfurt sind bis zum Montag 315.492 Anträge auf Gewährung der Prämie eingegangen. Die bislang vorgesehenen 1,5 Milliarden Euro reichen für rund 600.000 Anträge. Damit ist der Topf bereits gut zur Hälfte leer. Es können noch rund 284.000 Anträge gestellt werden. Beantragen kann die Prämie, wer sein mindestens neun Jahre altes Auto verschrottet und einen umweltfreundlichen Neuwagen kauft. Das Bundesamt rechnet von Ende März an mit einer weiter zunehmenden Antragsflut. Dann reicht schon die Kopie des Kaufvertrags für den Neuwagen, um sich die Prämie zu sichern.





Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Hymer B MC EHG-Verkauf Thor will nachverhandeln Süße Museen Museen für Naschkatzen Süßes zum Lernen und Naschen
CARAVANING
Automatikgetriebe Automatik-Getriebe im Vergleich Automatisch besser schalten Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken
Gebrauchtwagen Angebote