Mercedes-AMG A35 Limousine Mercedes

AMG in China

A35 Lang-Limo bleibt einziges China-Modell

Die Mercedes-AMG A35 Limousine, die die Submarke von Mercedes auf der Shanghai Auto Show zeigte, ist das erste AMG-Modell, das in China vom Band rollt. Außerdem soll sich künftig auch der Vertrieb verstärkt um AMG kümmern.

Daimler-Chef Dieter Zetsche habe, so die „Automotive News China“ kürzlich ein Gespräch mit dem Leiter der Lei Shing Hong Holding gehabt, dem größten Mercedes-Händler in China, die rund 30 Prozent der gesamten Mercedes-Verkäufe in dem Land tätigen. „Sie wollen sich mehr auf AMG konzentrieren, weil sie ein enormes Potenzial sehen“, so Zetsche. Die LSH-Holding hat bereits in Peking einen Showroom eröffnet, in dem ausschließlich AMG-Modelle verkauft werden, ein zweiter Showroom ist in Shanghai geplant.

China unter den Top 5-AMG-Märkten

Nicholas Speeks, Vertriebsleiter von Mercedes in China, sagte, dass sich viele Kunden aus unterschiedlichen Gründen von AMG-Modellen angezogen fühlen. Da seien zum einen die Käufer eines S63 oder einer G63, die aus Prestigegründen die leistungsstarken Fahrzeuge kaufen, zum anderen kaufen Kunden AMG aus emotionalen Gründen. Zwar sei die Nachfrage nach AMG-Fahrzeugen in China noch nicht so stark wir in den USA oder in Deutschland. Allerdings liege China wegen seiner Größe schon unter den ersten fünf größten AMG-Märkten.

Umfrage

Wie halten Sie von Autos aus China?
134 Mal abgestimmt
Die werden immer wichtiger
Die sollte man boykottieren - wie Olympia
Billiger geht's nicht

Um das Interesse an der Marke weiter zu steigern, entsteht auf dem Zhejiang Circuit in Shaoxing ein AMG Brand Experience Center unter anderem für Highspeed- und Handling-Fahrten. Hier orientiert sich die Mercedes Submarke an Porsche, die an der F1-Strecke in Schanghai ein ähnliches Erlebniszentrum eröffnet hat.

Maybach nicht aus China

Der im Joint Venture mit BAIC gebaute Mercedes-AMG A35 Limousine in der Langversion wird jedoch das einzige Modell aus chinesischer Produktion bleiben. Das Modell ist im Radstand um 60 Millimeter gestreckt und wird von einem Zweiliter-Vierzylinder-Turbobenziner mit 306 PS Lesutung und 400 Nm Drehmoment angetrieben. Auch die ultraluxuriösen Fahrzeuge von Maybach, der zweiten Submarke, werden nicht in China produziert.

04/2019, Mercedes-AMG A 35 L 4Matic Limousine
Daimler AG 1/12 Die Mercedes-AMG A 35 4Matic Limousine debütiert auf der Shanghai Auto Show in der Langversion.
04/2019, Mercedes-AMG A 35 L 4Matic Limousine 04/2019, Mercedes-AMG A 35 L 4Matic Limousine 04/2019, Mercedes-AMG A 35 L 4Matic Limousine 04/2019, Mercedes-AMG A 35 L 4Matic Limousine 04/2019, Mercedes-AMG A 35 L 4Matic Limousine 04/2019, Mercedes-AMG A 35 L 4Matic Limousine 04/2019, Mercedes-AMG A 35 L 4Matic Limousine 04/2019, Mercedes-AMG A 35 L 4Matic Limousine 04/2019, Mercedes-AMG A 35 L 4Matic Limousine 04/2019, Mercedes-AMG A 35 L 4Matic Limousine 04/2019, Mercedes-AMG A 35 L 4Matic Limousine 04/2019, Mercedes-AMG A 35 L 4Matic Limousine
Zur Startseite
Verkehr Politik & Wirtschaft BMW kein Partner beim FC Bayern BMW-Deal geplatzt, Audi bleibt an Bord Sponsor-Wirrwar beim FC Bayern München
Mercedes A-Klasse
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Mercedes A-Klasse