Amokfahrt

Zwei Tote

Foto: dpa

Ein mutmaßlicher Amokfahrer hat in der Nacht zum Sonntag (3.9.) im Taunus zwei Menschen getötet. Sein Wagen war nach Polizeiangaben gegen 22.30 Uhr auf einer Nebenstraße in eine Gruppe von sechs jungen Leuten gerast, die auf dem Weg zu einem Musikveranstaltung bei Heidenrod-Zorn (Hessen) waren.

Ein 16 Jahre altes Mädchen und ein 19 Jahre alter Junge kamen ums Leben. Die Polizei nahm später einen 23-Jährigen fest und stellte sein Auto sicher.

Nach den Angaben der Polizei erlitten zwei 17 Jahre alte Mädchen schwere Verletzungen und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Zwei junge Männer im Alter von 16 und 17 Jahren wurden leicht verletzt.

Nach Zeugenaussagen war der Unfallfahrer davongefahren, ohne sich um die Opfer zu kümmern. Er soll ungebremst in die Gruppe gefahren sein. Zu den Hintergründen nahm die Polizei bislang keine Stellung. Die Staatsanwaltschaft geht aber von einem Verbrechen aus und will am Montag Untersuchungshaft beantragen. Am Unfallort und am Wagen des angeblich aus Wiesbaden stammenden Täters sicherten Experten zahlreiche Spuren.

Neues Heft
Top Aktuell Bosch Dieseltechnik Stickoxid-Reduktion RDE-Test Das ändert sich 2019 Fahrverbote, TÜV, E-Auto-Steuer
Beliebte Artikel Berlin Amokfahrt in Fanmeile Amokfahrt folgt Mordanklage
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Erlkönig Chevrolet Corvette C8 Chevrolet Corvette C8 Zora Mittelmotor-Sportler im Vergleich zum C7-Vorgänger Aston Martin Project 003 Aston Martin Project 003 Mittelmotor-Supersportler für 2021
Allrad Rezvani Tank SUV Rezvani Tank SUV Panzer mit 707 PS Audi Q3 Fahrbericht (2018) Audi Q3 (2018) Fahrbericht Näher am Q5 als am Q2
Oldtimer & Youngtimer 50 Jahre Opel GT Hockenheimring 50 Jahre Opel GT Grand Tour mit Röhrl und 75 GT VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018