Amokfahrt

Zwei Tote

Foto: dpa

Ein mutmaßlicher Amokfahrer hat in der Nacht zum Sonntag (3.9.) im Taunus zwei Menschen getötet. Sein Wagen war nach Polizeiangaben gegen 22.30 Uhr auf einer Nebenstraße in eine Gruppe von sechs jungen Leuten gerast, die auf dem Weg zu einem Musikveranstaltung bei Heidenrod-Zorn (Hessen) waren.

Ein 16 Jahre altes Mädchen und ein 19 Jahre alter Junge kamen ums Leben. Die Polizei nahm später einen 23-Jährigen fest und stellte sein Auto sicher.

Nach den Angaben der Polizei erlitten zwei 17 Jahre alte Mädchen schwere Verletzungen und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Zwei junge Männer im Alter von 16 und 17 Jahren wurden leicht verletzt.

Nach Zeugenaussagen war der Unfallfahrer davongefahren, ohne sich um die Opfer zu kümmern. Er soll ungebremst in die Gruppe gefahren sein. Zu den Hintergründen nahm die Polizei bislang keine Stellung. Die Staatsanwaltschaft geht aber von einem Verbrechen aus und will am Montag Untersuchungshaft beantragen. Am Unfallort und am Wagen des angeblich aus Wiesbaden stammenden Täters sicherten Experten zahlreiche Spuren.

Neues Heft
Top Aktuell Diesel Fahrverbot Urteil kassiert RDE-Grenzwerte Fahrverbote für EU6-Diesel?
Beliebte Artikel Berlin Amokfahrt in Fanmeile Amokfahrt folgt Mordanklage
Anzeige
Sportwagen Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik Porsche 911 (992) Cabrio Erlkönig Erlkönig Porsche 911 Cabrio (992) Offener Elfer startet 2019
Allrad Toyota RAV 4 2018 New York Sitzrobe Toyota RAV4 (2018) SUV-Neuauflage ab 29.990 Euro Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker