Vier Städte sperren ab 2025 Diesel aus

Verbote in Athen, Madrid, Mexiko-Stadt und Paris

F1 Tagebuch - GP Mexiko 2015 Foto: ams

Vier Städte wollen ab 2025 Fahrverbote für Diesel aussprechen: In Athen, Paris, Madrid und Mexiko-Stadt soll die Luft sauberer werden. Athen will in ein paar Jahren alle Autos ausschließen.

Die Bürgermeister der Städte Athen, Madrid, Mexiko-Stadt und Paris haben Anfang Dezember während des „C40 Mayors Summit“ beschlossen, ab 2025 keine Dieselfahrzeuge mehr in ihren Städten zuzulassen. Damit soll der Smog bekämpft werden, berichtet die „Neue Zürcher Zeitung“.

Paris hat bereits an Werktagen Autos vor Baujahr 1997 ausgeschlossen, wovon rund 500.000 Fahrzeuge betroffen sind. In Paris sollen die CO2-Emissionen bis 2050 auf ein Viertel sinken. Mexiko-Stadt verhängt zeitweilig Fahrverbote für rund eine Million Fahrzeuge. Der Stadtpräsident von Athen, Giorgo Kaminis, will in einigen Jahren sämtliche Autos mit Verbrennungsmotor aus der Stadt verbannen.

Neues Heft
Top Aktuell Feinstaubalarm Stuttgart Diesel-Fahrverbote in Innenstädten Stuttgart muss auch EU5-Diesel verbannen
Beliebte Artikel blaue Plakette Minister gegen blaue Plakette Ba-Wü will Plakette ab 2018 Umweltplakette Paris Frankreich Umweltplan für Paris Fahrverbot für alte Autos
Anzeige
Sportwagen Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich Mercedes E 400 Coupé, Frontansicht Sportwagen-Neuzulassungen Oktober Mercedes E Coupé vor Mustang
Allrad Jeep Gladiator Concept 2005 Jeep Wrangler Pickup Neuer Pickup-Jeep für 2019 Seat Ateca Schnee Winter SUV Die 30 billigsten 4x4-SUV Winter-SUV bis 30.000 Euro
Oldtimer & Youngtimer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu Renault 19 (1988) Renault 19 (1988-1995) 30 Jahre und fast verschwunden