F1 Tagebuch - GP Mexiko 2015 ams

Vier Städte sperren ab 2025 Diesel aus

Verbote in Athen, Madrid, Mexiko-Stadt und Paris

Vier Städte wollen ab 2025 Fahrverbote für Diesel aussprechen: In Athen, Paris, Madrid und Mexiko-Stadt soll die Luft sauberer werden. Athen will in ein paar Jahren alle Autos ausschließen.

Die Bürgermeister der Städte Athen, Madrid, Mexiko-Stadt und Paris haben Anfang Dezember während des „C40 Mayors Summit“ beschlossen, ab 2025 keine Dieselfahrzeuge mehr in ihren Städten zuzulassen. Damit soll der Smog bekämpft werden, berichtet die „Neue Zürcher Zeitung“.

Paris hat bereits an Werktagen Autos vor Baujahr 1997 ausgeschlossen, wovon rund 500.000 Fahrzeuge betroffen sind. In Paris sollen die CO2-Emissionen bis 2050 auf ein Viertel sinken. Mexiko-Stadt verhängt zeitweilig Fahrverbote für rund eine Million Fahrzeuge. Der Stadtpräsident von Athen, Giorgo Kaminis, will in einigen Jahren sämtliche Autos mit Verbrennungsmotor aus der Stadt verbannen.

Verkehr Verkehr blaue Plakette Verkehrsminster sagen Nein zur blauen Plakette Fahrverbote wegen NOx und Feinstaub?

Die Verkehrsministerkonferenz der Bundesländer hatte sich im Oktober 2016...

Mehr zum Thema Auto-Innovationen
Duesenfeld Recycling von Lithium-Ionen-Batterien
Alternative Antriebe
GreenNCAP
Themen
Diesel-Fahrverbot Stuttgart
Politik & Wirtschaft