Citroen Zitrön Citroen
Citroen Zitrön
Citroen Zitrön
Aus Citroen wird Zitrön
Aus Citroen wird Zitrön 8 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Aus Citroen wird Zitrön

Aus Citroen wird Zitrön Was ist bei den Franzosen los?

„Aus Citroën wird Zitrön“, steht fett auf der Homepage des Autobauers. Ändert der französische Autobauer seinen Namen oder ist es ein Geburtstag-Gag zum hundertjährigen Jubiläum?

Das Alphabet der Autobauer muss neu geschrieben werden. Die Franzosen drehen ab. Was ist los bei Citroën? Wer die Homepage von Citroën Deutschland ansurft, dürfte sich aktuell schwer die Augen reiben. „Aus Citroën wird Zitrön“ steht da in fetten Lettern und ein neu gestaltetes Markenlogo gibt es gleich dazu. Das Ënde einer Ära in Deutschland!, heißt es auf der passenden Facebookseite.

Hundert Jahre falsche Aussprache müssen reichen

Parallel zur Umgestaltung der Internetseite hat Zitrön zusätzlich ein Video veröffentlicht, das Wolfgang Schlimme, den Geschäftsführer von Citroën Deutschland, zeigt, wie er auf der Händlertagung Anfang Juli den Markenhändlern den neuen Markennamen vorstellt und auch die Umbenennung erläutert. 100 Jahre hätten die Deutschen versucht, den Namen der Marke richtig auszusprechen. Damit soll nun Schluss sein.

Aha, unsere Nachbarn gleichen ihren Markennamen an deutsche Sprachgewohnheiten an? Nein, bestimmt nicht. Die Website wurde gehackt und von böswilligen Legasthenikern unterwandert? Unwahrscheinlich. Citroën, oder jetzt Zitrön, erklärte auf Anfrage hinter der Umbenennung stecke eine Marketingkampagne zum 100. Firmenjubiläum, die die Werbeagentur Havas aus Düsseldorf umgesetzt habe. Die Kampagne soll nur online laufen und man werde nach einiger Zeit wieder zum bewährten Markennamen und zur bekannten Schreibweise zurückkehren.

Wir gratulieren zum genialen Marketing-Gag zum 100. Geburtstag des französischen Autobauers. Chapeau, echt gelungen!

Umfrage

Traditionsmarken umbenennen. Welcher Vorschlag ist Ihr Favorit?
627 Mal abgestimmt
Aus Citroen wird Zitrön
Aus Peugeot wird Pöscho
Aus Renault wird Röno

Fazit

Danke Citroën, selten so gelacht. Wirklich gelungene Werbekampagnen sind selten, die hier gehört eindeutig dazu, auch wenn die Social-Media-Teams von Citroën Deutschland ganz sicher Überstunden schieben müssen. Denn sowohl auf Facebook, als auch bei Instagram gehen nicht alle User davon aus, dass es sich bei der Aktion um einen Werbgag handelt.

Zur Startseite
Oldtimer Oldtimer Citroën 2 CV 4 (1970) Die 10 wichtigsten Citroën Eine Auswahl von DS bis Berlingo

Traction, DS, 2CV: Klar sind das Helden. Doch nicht nur die.

Citroën
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über Citroën