Zuschlag Elektromobilität
Dieter Zetsche
Wolfgang Reitzle
Michael Dick, Audi-Entwicklungsvorstand
82 Bilder

Senat verabschiedet E-Konzept

Berlin will Hauptstadt der Elektroautos werden

Berlin. Der Berliner Flughafen Tempelhof soll künftig das deutsche Mekka der Elektromobilität werden. Das sieht das „Aktionsprogramm Elektromobilität 2020“ vor, das der Berliner Senat am 22. März beschlossen hat.

Mit Hilfe von Bundeszuschüssen in Millionenhöhe sollen auf dem riesigen Flughafengelände in Citylage Elektroautos getestet und Fahrzeugteile für Elektroautos entwickelt werden. „Unsere Stadt hat große Chancen, ein bedeutender Standort der Elektromobilität in Europa zu werden», sagte der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD), ohne allerdings konkret zu werden, welche Autohersteller bereit sind, Teile ihrer Forschung und Entwicklung nach Berlin zu verlegen. Entsprechend deutlich werden die Pläne von CDU und Grünen kritisiert. Doch Wowereits Ziel ist ausgesprochen ehrgeizig. „Mindestens 100.000 Elektroautos sollten im Jahr 2020 in Berlin unterwegs sein“, forderte Wowereit im November 2010.

Berlin ist offenbar aber noch ganz am Anfang, um für seine Elektropläne Partner zu finden. Angeblich soll die Berliner Agentur für Elektromobilität (Emo), die seit knapp einem halben Jahr Unternehmen als Partner für das Aktionsprogramm sucht, erst den Berliner Energieversorger Vattenfall gewonnen haben. Als Institutionen unterstützen das Projekt zudem die Berliner Vereinigung der Unternehmerverbände und die TU Berlin. Autohersteller wurden bislang nicht gewonnen, bestätigt die Emo. Auch Berliner Zulieferer sind noch zurückhaltend.

Während vom Senat noch konkrete Vorschläge fehlen, wie Berlin zur E-Hauptstadt werden kann, schlägt die oppositionelle CDU vor, den Bedarf öffentlicher und privater Unternehmen zu bündeln, um für Berlin 20.000 Elektroautos bestellen zu können. Zudem könnten Elektroautos im Berliner Stadtverkehr bevorzugt werden, etwa durch die Erlaubnis, Busspuren zu nutzen.

Kompakt Neuvorstellungen & Erlkönige Kia Habaniro Kia Habaniro Concept Ausblick auf einen Elektro-SUV

Der Viersitzer mit Flügeltüren soll 480 Kilometer Reichweite besitzen.

Mehr zum Thema Alternative Antriebe
Toyota Camry, Exterieur
Tests
Lamborghini IAA Teaser
Neuheiten
08/2019, AXA Elektroauto-Crashtest Dübendorf 22.08.2019
Sicherheit