Feuerwerk dpa
LED Tagfahrlicht Philips
Beste Autos werbung Lkw truck
Notbremsassistent 17 Bilder

Autofahren in 2011

Diese Änderungen kommen 2011

Wie zu jedem Jahreswechsel müssen sich Autofahrer auch zum Beginn des Jahres 2011 auf zahlreiche Änderungen einrichten. auto-motor-und-sport.de hat die wichtigsten Neuerungen für Autofahrer für das kommende Jahr zusammengefasst.

Schon ab dem 29. November greift die Neuregelung der Winterreifenpflicht. Wer bei enstprechend winterlichen Straßenverhältnissen ohne Winterpneus unterwegs ist, zahlt 40 Euro Bußgeld. Kommt noch eine Verkehrsgefährdung dazu, werden 80 Euro fällig und einen Punkt in Flensburg gibt obendrauf.

Nicht alle Autos vertragen E10-Kraftstoff

Ab dem 1. Januar dann sehen sich Autofahrer mit dem neuen E10-Kraftstoff an der Tankstelle konfrontiert. Der Ottokraftstoff mit einem erhöhten Ethanolanteil von maximal zehn Prozent soll helfen die Ökobilanz aufzupolieren, ist aber nicht mit allen Motoren verträglich. Die Hersteller und zahlreiche Verbraucherverbände bieten Freigabelisten der entsprechenden Modelle an. Im Zweifel hilft die Nachfrage beim Hersteller direkt. Übergangsweise soll bis 2013 weiter aber auch flächendeckende E5-Kraftstoff, wie er bislang schon angeboten wurde, an der Tankstelle zu bekommen sein. Fällt dieser weg, so bleibt für Fahrzeuge ohne Freigabe nur der Griff zum teuren Super Plus, das weiterhin nur fünf Prozent Ethanolanteil haben wird.

Welche Änderungen noch auf Sie zukommen, lesen Sie in unserer großen Fotoshow. Weitere Infos zum E10-Kraftstoff sowie eine Fahrzeugliste zur Verträglichkeit finden Sie im Pdf-Download in der DAT-Broschüre.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr Euro-Knöllchen gilt ab 1. Oktober Bundestag billigt "Knöllchen ohne Grenzen"

Autofahrer, die sich im EU-Ausland einen Strafzettel einhandeln, müssen...

Mehr zum Thema Tagfahrlicht
Audi TT Matrixlicht
Technik erklärt
Continental und Osram Joint-Venture Licht
Verkehr
Mercedes CLS Shooting Brake, Scheinwerfer
Verkehr