Autonomes Fahren

Dobrindt plant Teststrecke auf der A9

Rinspeed XchangE Foto: Rinspeed

In Deutschland soll auf der A 9 eine Teststrecke für selbstfahrende Autos entstehen. Das kündigte Bundesverkehrsminister Dobrindt im Gespräch mit der FAZ an.

Die Teststrecke auf der A9 in Bayern solle technisch so ausgerüstet werden, dass es dort zusätzliche Angebote der Kommunikation zwischen Straße und Fahrzeug wie auch von Fahrzeug zu Fahrzeug geben werde, berichtet die FAZ.

Unabhängig von Google

Die entsprechende Infrastruktur soll dabei in Zusammenarbeit mit der Wissenschaft - etwa der Fraunhofer-Gesellschaft - entwickelt werden. Dobrindt setzt gezielt auf eine Unabhängigkeit von Google. Auf der Teststrecke soll Fahrzeuge zunächst teilautonom und später vollautonom untwerwegs sein können.

Auch Baden-Württembergs Wirtschafts- und Finanzminister Nils Schmid kann sich nach Informationen der FAZ eine entsprechende Autobahntestrecke in Baden-Württemberg vorstellen. Denkbar wäre hier die A81, die unter anderem an Standorten von Bosch, Audi, Mercedes und Porsche vorbeiführt. Eine Entscheidung könne die Landesregierung aber nicht alleine herbeiführen.

Neues Heft
Top Aktuell Diesel Fahrverbot Urteil kassiert RDE-Grenzwerte Fahrverbote für EU6-Diesel?
Beliebte Artikel Zukunft, Fahren Mobilität von Morgen Neue Alternativen und stärkere Verzahnung Volvo Autonomes Parken 2013 Autonomes Fahren Die Hersteller beziehen Position
Anzeige
Sportwagen Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik Porsche 911 (992) Cabrio Erlkönig Erlkönig Porsche 911 Cabrio (992) Offener Elfer startet 2019
Allrad Toyota RAV 4 2018 New York Sitzrobe Toyota RAV4 (2018) SUV-Neuauflage ab 29.990 Euro Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker