Beim Leasing Steuern sparen

Foto: dpa

Autofahrer, die ihren Wagen geleast haben, können durch eine Zwischenabrechnung vor dem Jahresende 2006 Mehrwertsteuer sparen. Darauf weist der Bundesverband der Deutschen Leasing-Unternehmen in Berlin hin.

Wer diese Frist versäumt, muss unter Umständen bereits für die letzten Monate 2006 die erhöhte Mehrwertsteuer zahlen.

Ab Januar 2007 werden auf Leasingraten 19 statt bisher 16 Prozent Mehrwertsteuer fällig. Das kann nach Angaben des Verbandes vor allem für diejenigen Kunden Mehrkosten bedeuten, die längere Zahlungsperioden vereinbart haben.

Für einen dreimonatigen Zahlungsrhythmus gilt zum Beispiel: Für eine Rate November und Dezember 2006 sowie Januar 2007 müssten für den kompletten Zeitraum 19 Prozent Steuern gezahlt werden. Wer vor dem Jahresende eine Zwischenabrechnung mit der Leasinggesellschaft vereinbare, spare daher Geld, hieß es. Nach Verbandsangaben sind allerdings die meisten der Leasingnehmer gewerbliche Kunden, die zum Vorsteuerabzug berechtigt und damit nicht von dem Problem betroffen sind.

Neues Heft
Top Aktuell Feinstaubalarm Stuttgart Diesel-Fahrverbote in Innenstädten Auch in Essen und Gelsenkirchen
Beliebte Artikel Hornbach Ladesäulen Laden beim Einkaufen Diese Geschäfte haben Gratis-Strom Diesel SCR-Katalysatoren für Diesel VW und Daimler zu Nachrüstungen bereit
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu