BMW M8 Competition Cabrio BMW / Wolfgang Gröger-Meier / Daniel Kraus

BMW: Rückrufaktion für große M-Modelle

BMW V8 mit Getriebeproblem Rückruf für große M-Modelle

BMW ruft weltweit 4,4-Liter-V8 mit 8-Gang-Getriebe zurück. Insgesamt sind rund 5.800 Fahrzeuge betroffen.

BMW ruft weltweit rund 5.800 Fahrzeuge der Modelle M5 (F90), M8 (F91, F92) zurück, die im Zeitraum 29. Januar bis 7. November 2019 produziert wurden. Der Autobauer erklärt gegenüber auto motor und sport schriftlich: „Im Getriebekabelbaum der betroffenen Fahrzeuge kann es, auf Grund einer Quetschung eines nicht korrekt ausgelegten Kabelbaumteilstücks, zu einem Kurzschluss kommen. Ist dies der Fall, schaltet das Getriebe in Position Neutral (N) und das Fahrzeug rollt ohne Kraftübertragung aus. Ein Fahrzeug-Neustart schaltet im Notlaufprogramm auf die Parksperre (P).“

An den betroffenen Fahrzeugen wird im Rahmen einer Serviceaktion innerhalb einer Stunde der Getriebekabelbaum repariert. Die Aktion wird im Serviceheft vermerkt. Entdeckt wurde der Fehler durch interne Qualitätskontrollen und Auffälligkeiten bei Kunden. Es handelt sich um ein Zulieferteil.

Hier eine Auflistung der betroffenen Fahrzeuge:

BMW Rückruf Dezember 2019

Baureihen-Code Modell Produktions-Zeitraum Motor
F90 M5 Limousine 30.1. - 30.10.2019 S63M
F91 M8 Cabrio 20.2. - 30.10.2019 S63M
F92 M8 Coupé 3.7. - 20.10.2019 S63M
F93 M8 Gran Coupé * 19.6. - 27.11.2019 S63M
F95 X5 M* 6.6. - 27.11.2019 S63M
F96 X6 M* 30.5. - 26.11.2019 S63M
  *noch nicht im Verkauf    
BMW
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über BMW